interparlamentarisch

interparlamentarisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
interparlamentarisch
Alle weiteren Formen: Flexion:interparlamentarisch

Worttrennung:

in·ter·par·la·men·ta·risch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˌɪntɐpaʁlamɛnˈtaːʁɪʃ]
Hörbeispiele:   interparlamentarisch (Info)
Reime: -aːʁɪʃ

Bedeutungen:

[1] die Parlamente der einzelnen Staaten umfassend

Herkunft:

Kompositum aus dem Präfix inter- und dem Adjektiv parlamentarisch

Beispiele:

[1] „Ab 1894 war er regelmäßiger Besucher der internationalen Friedenskongresse und interparlamentarischer Konferenzen in Brüssel, Budapest, Kristiania und Wien.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „interparlamentarisch
[1] Duden online „interparlamentarisch
[1] Heinrich Becker (Leitung): Fremdwörterbuch. Verlag Enzyklopädie, Leipzig 1957, Seite 270.

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Alfred Hermann Fried