inferior (Latein)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Worttrennung:

in·fe·ri·or, in·fe·ri·us, Genitiv: in·fe·ri·ō·ris

Bedeutungen:

[1] örtlich: tiefer gelegen, niedriger gelegen
[2] zeitlich: später, jünger
[3] geringer, schwächer, nachgeordnet (an Zahl, Kraft, Rang)

Herkunft:

Komparativ von inferus → la

Gegenwörter:

[1, 3] superior

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–3] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „infer“ (Zeno.org)