im Namen (Deutsch)Bearbeiten

RedewendungBearbeiten

Worttrennung:

im Na·men

Aussprache:

IPA: [ɪm ˈnaːmən]
Hörbeispiele:   im Namen (Info)

Bedeutungen:

[1] als Vertreter von jemandem

Synonyme:

[1] im Namen von, in jemandes Namen

Beispiele:

[1] Im Namen der Liebe bitte ich um eine kleine Gabe.
[1] Hier ist die Vollmacht, ich möchte im Namen meines Mannes die Briefwahlunterlagen beantragen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Im Namen der Liebe, Im Namen des Gesetzes, Im Namen des Volkes

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Name
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalim+Namen