hermeneutisch

hermeneutisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
hermeneutisch
Alle weiteren Formen: Flexion:hermeneutisch

Worttrennung:

her·me·neu·tisch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [hɛʁmeˈnɔɪ̯tɪʃ]
Hörbeispiele:   hermeneutisch (Info)
Reime: -ɔɪ̯tɪʃ

Bedeutungen:

[1] Geisteswissenschaft: die Hermeneutik betreffend,
[2] Geisteswissenschaft: einen Text oder ein Dokument auslegend und erklärend

Herkunft:

von griechisch ἑρμηνεύειν (hermeneuein) „erklären, deuten, interpretieren

Oberbegriffe:

[1, 2] wissenschaftsmethodisch

Beispiele:

[1] „Tiefgreifende geistige Umbrüche … und ein gebrochenes Verhältnis zu aller überkommenen Überlieferung sind die Voraussetzung zur Ausbildung eines ausdrücklichen Bewußtseins umfassenderer hermeneutischer Problematik.“[1]
[1] Gegen die Vorwürfe der Subjektivität und Beliebigkeit der hermeneutischen Methode seitens der Naturwissenschaft hat die Philosophie eingewandt, dass jedes Erkennen - und damit auch das naturwissenschaftliche - immer schon ein nur hermeneutisch zu erschließendes Vorverständnis erfordert. Dieser sogenannte hermeneutische Zirkel läßt sich durch nichts unterbrechen.
[1] „Das Buch, zum Text mutiert, war nicht für mich, ich war für den Text da; um ihn zu sezieren, zu strukturieren, differenzieren, interpretieren, dem hermeneutischen Zirkel zu unterwerfen.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1, 2] hermeneutischer Zirkel, hermeneutisches Prinzip

Wortbildungen:

[1, 2] Hermeneutik

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Hermeneutik
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Hermeneutischer Zirkel
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „hermeneutisch
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalhermeneutisch

Quellen:

  1. Karl Rahner (Herausgeber): Herders Theologisches Taschenlexikon. in acht Bänden. 1. Auflage. Herder, Freiburg 1972, ISBN 3-451-011951-5, Band 3, Seite 282, Artikel "Hermeneutik" von Karl Lehmann
  2. Ulla Hahn: Spiel der Zeit. Roman. 1. Auflage. Deutsche Verlags-Anstalt, München 2014, ISBN 978-3-421-04585-0, Seite 222.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: unethischerem