Hauptmenü öffnen

gewaltsam (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
gewaltsam gewaltsamer am gewaltsamsten
Alle weiteren Formen: Flexion:gewaltsam

Worttrennung:

ge·walt·sam, Komparativ: ge·walt·sa·mer, Superlativ: am ge·walt·sams·ten

Aussprache:

IPA: [ɡəˈvaltzaːm]
Hörbeispiele:   gewaltsam (Info)
Reime: -altzaːm

Bedeutungen:

[1] unter Anwendung von Gewalt, Gewalt ausführend

Herkunft:

Ableitung vom Substantiv Gewalt mit dem Suffix (Derivatem) -sam

Sinnverwandte Wörter:

[1] brutal, gewalttätig

Gegenwörter:

[1] gewaltlos

Beispiele:

[1] Die Polizei geht gewaltsam gegen die Demonstranten vor.
[1] „Spezialeinheiten der ukrainischen Polizei sind gewaltsam gegen Regierungsgegner und proeuropäische Demonstranten vorgegangen.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] gewaltsam festhalten, gewaltsam zurückstoßen, gewaltsam unterdrücken; gewaltsam befreien, gewaltsam öffnen, gewaltsam entführt
[1] gegen jemanden gewaltsam vorgehen

Wortbildungen:

[1] Gewaltsamkeit

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „gewaltsam
[1] canoonet „gewaltsam
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalgewaltsam
[1] The Free Dictionary „gewaltsam
[1] Duden online „gewaltsam

Quellen:

  1. Oliver Trenkamp: Polizei-Einsatz gegen Demonstranten: Ukrainische Opposition kündigt Generalstreik an. In: Spiegel Online. 30. November 2013, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 30. November 2013).