Hauptmenü öffnen

geistvoll (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
geistvoll geistvoller am geistvollsten
Alle weiteren Formen: Flexion:geistvoll

Worttrennung:

geist·voll, Komparativ: geist·vol·ler, Superlativ: am geist·volls·ten

Aussprache:

IPA: [ˈɡaɪ̯stˌfɔl]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] im weitesten Sinn bezogen auf Gedanken oder Personen: scharfsinnig, intellektuell anspruchsvoll, dabei originell

Herkunft:

strukturell: Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus dem Substantiv Geist und dem Adjektiv voll

Synonyme:

[1] geistreich

Sinnverwandte Wörter:

[1] bezogen auf Gedanken: bahnbrechend, bedeutend, genial, gereift
[1] bezogen auf Personen: aufgeweckt, belesen, erfahren, findig, fähig, gescheit, helle, intelligent, originell, scharfsinnig, schlagfertig, weise, witzig

Gegenwörter:

[1] banal, beliebig, einfallslos, geistlos, hohl, ideenlos, nichtssagend, oberflächlich, phantasielos, platt, seicht, trivial, uninspiriert, vorhersagbar, witzlos

Beispiele:

[1] Wer mag sie nicht, die geistvolle Unterhaltung beim Treffen mit Freunden oder einer Feier?
[1] Die Dialoge [der Verfilmung „Der menschliche Makel]“ sind ausgefeilt und geistvoll, die Musik von Rachel Portmann unaufdringlich.[1]
[1] [Der bayerischen Ministerpräsident Markus Söder streut] geistvolle Aphorismen zur Lebensweisheit ein: „Es gibt gute Freunde und Bekannte, aber nur eine Mutter im Leben.“[2]
[1] Seneca schrieb geistvolle und moralische Texte […].[3]
[1] Das Projekt „Classic meets Jazz“ ist erfrischend anders, geistvoll und voller innerer Spannung.[4]
[1] „Frau von Kalb ist von allen Frauen … die geistvollste … Sie fühlt sich so frei, dass sie nach dem erhabensten Geistesblick öfters lacht … flugs nimmt ihr Geist eine … entgegengesetzte Richtung und tut da wieder Wunder …“[5]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Substantiv (Gedanken): eine geistvolle Bemerkung, ein geistvoller Einfall, ein geistvoller Gedanke, ein geistvolles Gespräch, eine geistvolle Polemik, eine geistvolle Satire, ein geistvoller Scherz, eine geistvolle Unterhaltung, ein geistvoller Vortrag
[1] mit Substantiv (Personen): eine geistvolle Persönlichkeit, ein geistvoller Plauderer

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „geistvoll
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „geistvoll
[*] canoonet „geistvoll
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalgeistvoll
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „geistvoll
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „geistvoll
[1] The Free Dictionary „geistvoll
[1] Duden online „geistvoll
[1] wissen.de – Wörterbuch „geistvoll

Quellen:

  1. Filme – Das Geheimnis des verstoßenen Professors. In: Deutsche Welle. 18. Dezember 2003 (URL, abgerufen am 5. Oktober 2018).
  2. Arno Orzessek: Markus Söder in den sozialen Netzwerken – Spitze in allen Hinsichten. In: Deutschlandradio. 30. Mai 2018 (URL, abgerufen am 5. Oktober 2018).
  3. Paul Stänner: James Romm: „Seneca und der Tyrann – “Wie man Diktatoren erzieht und dabei ums Leben kommt. In: Deutschlandradio. 24. Februar 2018 (Deutschlandfunk Kultur / Berlin, Sendereihe: Lesart, URL, abgerufen am 5. Oktober 2018).
  4. Alexandra Scherle, Robert Schwartz: Fokus Südosteuropa – Brückenschlag zwischen Klassik und Jazz. In: Deutsche Welle. 27. März 2011 (URL, abgerufen am 5. Oktober 2018).
  5. Christoph Schmitz-Scholemann: Charlotte von Kalb vor 175 Jahren gestorbenFemme fatale der Weimarer Klassik. In: Deutschlandradio. 12. Mai 2018 (Deutschlandfunk / Köln, Sendereihe: Kalenderblatt, URL, abgerufen am 5. Oktober 2018).
  6. Cambridge Dictionaries: „sagacious“ (britisch), „sagacious“ (US-amerikanisch)