Hauptmenü öffnen

gardera med kryss (Schwedisch)Bearbeiten

RedewendungBearbeiten

Worttrennung:

gar·de·ra med kryss

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] seinen Sporttipp absichern[1]; beim Tippen, beim Wetten, vorsichtshalber zusätzlich ein X tippen[2]; sicherheitshalber auch "unentschieden" tippen; wörtlich: „mit Kreuz schützen“
[2] übertragen: etwas unter Vorbehalt sagen[3]

Herkunft:

Gardera → sv“ bedeutet „schützen“, „decken“.[1] Bei einer Sportwette wird auf dem Wettschein eine 1 für Sieg, eine 2 für Verlust und ein X für ein Unentschieden eingetragen.[4] Gardera med kryss bedeutet nun, dass man eigentlich auf ein eindeutiges Ergebnis setzen will, sicherheitshalber aber auch einen Tipp für ein Unentschieden abgibt.

Sinnverwandte Wörter:

[1] gardera med etta[2]

Beispiele:

[1] Du kan utgå från hemmaseger men säkrare är det att gardera med kryss ifall det blir 0-0.
Du kannst von einem Heimsieg ausgehen, aber es ist sicherer, auch unentschieden zu setzen, falls es 0:0 ausgeht.
[2] Mobiler är ofarliga - men gardera med kryss.[5]
Handys sind ungefährlich - aber nur unter Vorbehalt.

ÜbersetzungenBearbeiten

Quellen:

  1. 1,0 1,1 Übersetzung aus Norstedt (Herausgeber): Norstedts svenska ordbok. 1. Auflage. Språkdata och Norstedts Akademiska Förlag, 2003, ISBN 91-7227-407-7 "gardera", Seite 348
  2. 2,0 2,1 Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0 "gardera", Seite 181
  3. Schwedischer Wikipedia-Artikel „Lista över svenska idiomatiska uttryck
  4. Hans Schottmann, Rikke Petersson: Wörterbuch der schwedischen Phraseologie in Sachgruppen. LIT Verlag, Münster 2004, ISBN 3-8258-7957-7, Seite 264
  5. Ny teknik. Abgerufen am 19. August 2013.