göra bot och bättring

göra bot och bättring (Schwedisch)Bearbeiten

RedewendungBearbeiten

Worttrennung:

gö·ra bot och bätt·ring

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Buße tun[1]; für begangene Sünden sühnen[2]; Abbitte leisten; wörtlich: „Buße und Besserung machen“

Sinnverwandte Wörter:

[1] göra bot i säck och aska, göra en pudel, klä sig i säck och aska, ta på sig tagelskjortan

Beispiele:

[1] Vi vet inte om han skrev brevet för att göra bot och bättring.
Wir wissen nicht, ob er den Brief geschrieben hat, um Buße zu tun.
Wir wissen nicht, ob er den Brief geschrieben hat, um Abbitte zu leisten.
[1] Madde vill göra bot och bättring genom att nogrant reda ut hela historien.
Madde will dadurch Abbitte und Wiedergutmachung leisten, dass sie die ganze Geschichte bis ins Detail aufklärt.

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Anders Fredrik Dalin: Ordbok öfver svenska språket. A.F. Dalin, Stockholm 1850–1853 (digitalisiert), „bot“.

Quellen:

  1. Carl Auerbach: Svensk-tysk ordbok (Schwedisch-deutsches Wörterbuch). 3. Auflage. Norstedts, Stockholm 1920 (1529 Seiten, digitalisiert), bot, Seite 213
  2. Übersetzung aus Svenska Akademiens Ordbok „bot