fertil (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
fertil fertiler am fertilsten
Alle weiteren Formen: Flexion:fertil

Worttrennung:

fer·til, Komparativ: fer·ti·ler, Superlativ: am fer·tils·ten

Aussprache:

IPA: [fɛʁˈtiːl]
Hörbeispiele:   fertil (Info)
Reime: -iːl

Bedeutungen:

[1] fruchtbar, fortpflanzungsfähig

Gegenwörter:

[1] steril

Beispiele:

[1] Pferd und Esel können keine fertilen Nachkommen zeugen, gehören also unterschiedlichen biologischen Arten an.
[1] Schachtelhalme haben meistens sterile und fertile Sprosse.

Wortbildungen:

[1] Fertilität

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „fertil
[1] Heinrich Becker (Leitung): Fremdwörterbuch. Verlag Enzyklopädie, Leipzig 1957, Seite 190.
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „fertil

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: fertig, Ventil
Anagramme: filter, Filter, filtre, flirte