fernbleiben (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich bleibe fern
du bleibst fern
er, sie, es bleibt fern
Präteritum ich blieb fern
Konjunktiv II ich bliebe fern
Imperativ Singular bleib fern!
bleibe fern!
Plural bleibt fern!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
ferngeblieben sein
Alle weiteren Formen: Flexion:fernbleiben

Worttrennung:

fern·blei·ben, Präteritum: blieb fern, Partizip II: fern·ge·blie·ben

Aussprache:

IPA: [ˈfɛʁnˌblaɪ̯bn̩], [ˈfɛʁnˌblaɪ̯bm̩]
Hörbeispiele:   fernbleiben (Info),   fernbleiben (Info)

Bedeutungen:

[1] intransitiv, mit Dativ: zu einem Ereignis, zu einer Veranstaltung nicht kommen; an etwas nicht teilnehmen

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Adjektiv fern und dem Verb bleiben

Synonyme:

[1] ausbleiben, sich drücken, fehlen, sich fernhalten, fortbleiben, schwänzen, wegbleiben

Gegenwörter:

[1] sich beteiligen, teilnehmen

Oberbegriffe:

[1] ablehnen, ignorieren

Unterbegriffe:

[1] absentieren, fortschleichen

Beispiele:

[1] US-Präsident Joe Biden hatte am Dienstag in einer Rede bei der Weltklimakonferenz in Glasgow scharfe Kritik an China und auch an Russland geäußert, da die Präsidenten beider Länder dem Gipfeltreffen fernblieben.[1]
[1] Der Chef, der den Kochlehrling ausbildete, war verwundert, dass der als „sehr ambitioniert und absolut verlässlich“ geltende Mann einfach seinem Arbeitsplatz fernblieb.[2]
[1] Grundsätzlich hat ein Arbeitnehmer kein Recht darauf, der Arbeit aufgrund des Coronavirus fernzubleiben.[3]
[1] Wenn Schüler dem Schulunterricht fernbleiben, können gravierende Probleme dahinterstecken.[4]
[1] Ein 23-jähriger Tatverdächtiger – fünfmal angezeigt, für 24 Monate verurteilt – blieb im Land, weil er den Verhandlungen über seine Ausreisepflicht fernblieb.[5]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] dem Unterricht fernbleiben, der Arbeit fernbleiben; unentschuldigt fernbleiben

Wortbildungen:

Fernbleiben, fernbleibend, ferngeblieben

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „fernbleiben
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „fernbleiben
[1] The Free Dictionary „fernbleiben
[1] Duden online „fernbleiben

Quellen:

  1. Benjamin Reuter: Johnson ruft zur Halbzeit des Klimagipfels zu mehr Ehrgeiz auf. In: Der Tagesspiegel Online. 7. November 2021 (URL, abgerufen am 7. November 2021).
  2. Lehrling blieb Arbeit fern: Marihuana in Wohnung gefunden. In: Kleine Zeitung Online. 16. April 2015 (URL, abgerufen am 7. November 2021).
  3. Rechte des Arbeitnehmers in Zeiten von Covid-19. industrieanzeiger.industrie.de, 10. März 2020, abgerufen am 7. November 2021.
  4. Marina Winder: Schulschwänzerinnen holen auf. In: Tagblatt. 25. Januar 2014 (Online, abgerufen am 7. November 2021).
  5. Susanne Fürst: 117. Sitzung, XXVII. GP des NR. www.parlament.gv.at, abgerufen am 7. November 2021.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: fernblieben