få bakläxa på något

få bakläxa på något (Schwedisch)Bearbeiten

RedewendungBearbeiten

Worttrennung:

få bak·läxa på nå·got

Aussprache:

IPA: [ˈfoː `bɑːkˌlɛ̝ksa pɔ `noːɡɔt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] etwas noch einmal machen müssen, etwas nicht durchbekommen[1]; gezwungen werden, etwas noch einmal und dann besser zu machen, auch speziell verwendet für: Nachhilfeunterricht bekommen[2]; eine Ablehnung eines Ergebnisses, verbunden mit der Ermahnung, es erneut zu versuchen[3]; wörtlich: „Hausaufgaben über etwas zurück bekommen“

Herkunft:

Bakläxa → sv“ ist eine „läxa → sv“, „Hausaufgabe“, die man in der Schule aufbekam und die man dann noch einmal machen soll, weil das Ergebnis noch nicht befriedigend oder gut ist.[1][4]

Beispiele:

[1] Kommunen får bakläxa på bygglov för 3G-mast.
Die Kommune bekommt die Baugenehmigung für den 3G-Sendemast im ersten Anlauf nicht durch.
[1] Utskottet har fått bakläxa. Riksdagen har återremitterat dess utlåtande.
Der Ausschuss muss seine Hausaufgaben noch einmal machen. Der Reichstag hat dessen Empfehlung zurückverwiesen.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0, Stichwort »bakläxa på något&med=SAOL13&finns=SAOL13 få bakläxa på något« "bakläxa", Seite 57

Quellen:

  1. 1,0 1,1 Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0 "bakläxa", Seite 31
  2. Hans Schottmann, Rikke Petersson: Wörterbuch der schwedischen Phraseologie in Sachgruppen. LIT Verlag, Münster 2004, ISBN 3-8258-7957-7, Seite 227
  3. Übersetzung aus Svenska Akademiens Ordbok „bakläxa
  4. Übersetzung aus Norstedt (Herausgeber): Norstedts svenska ordbok. 1. Auflage. Språkdata och Norstedts Akademiska Förlag, 2003, ISBN 91-7227-407-7 "bakläxa", Seite 61