etwas unter Dach und Fach bringen

etwas unter Dach und Fach bringen (Deutsch)Bearbeiten

RedewendungBearbeiten

Nebenformen:

etwas unter Dach bringen

Worttrennung:

et·was un·ter Dach und Fach brin·gen

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   etwas unter Dach und Fach bringen (Info)

Bedeutungen:

[1] eine Sache erfolgreich abschließen, etwas in Sicherheit bringen

Beispiele:

[1] „Sie preschen zielstrebig los und wollen den Vertrag unter Dach und Fach bringen. Schwätzchen halten kann man hinterher.“[1]
[1] „In einem defensiv geprägten Spiel konnten die Gäste nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit erst im letzten Viertel den Sieg unter Dach und Fach bringen.[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Redensarten-Index „etwas unter Dach und Fach bringen
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Redewendungen. Wörterbuch der deutschen Idiomatik. In: Der Duden in zwölf Bänden. 2., neu bearbeitete und aktualisierte Auflage. Band 11, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2002, ISBN 3-411-04112-9 „etw. unter Dach und Fach bringen“, Seite 152 f.
[1] Lutz Röhrich: Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten. 2. Auflage. Band 1: A–Dutzend, Verlag Herder, Freiburg im Breisgau 1995, ISBN 3-451-04400-5, DNB 944179320 „etw. unter Dach und Fach bringen“, Seite 298.
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalunter+Dach+und+Fach+bringen

Quellen:

  1. Kirsten Grieshaber: Eda Tanker, New York. In: Zeit Online. Nummer 10, 27. Februar 2003, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 9. August 2013).
  2. Wortschatz-Lexikon Uni Leipzig, Quelle: www.infranken.de, 2011-01-08

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: unter Dach und Fach sein