Hauptmenü öffnen

erzdumm (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
erzdumm
Alle weiteren Formen: Flexion:erzdumm

Anmerkung:

Da erz- an und für sich schon die höchste Stufe ausdrückt, werden Adjektive in dieser Zusammensetzung nicht gesteigert.

Worttrennung:

erz·dumm, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [eːɐ̯t͡sˈdʊm]
Hörbeispiele:   erzdumm (Info)
Reime: -ʊm

Bedeutungen:

[1] sehr dumm, am dümmsten, am allerdümmsten

Herkunft:

Zusammensetzung aus Präfix erz- und Adjektiv dumm

Synonyme:

[1] oberdumm, saudumm, saublöd, siehe auch: Verzeichnis:Deutsch/Dummheit

Beispiele:

[1] Stelle dich nicht so erzdumm an.

Wortbildungen:

Erzdummkopf

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „erzdumm
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „erzdumm
[*] canoonet „erzdumm