entreißen (Deutsch)Bearbeiten

Verb, unregelmäßigBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich entreiße
du entreißt
er, sie, es entreißt
Präteritum ich entriss
Konjunktiv II ich entrisse
Imperativ Singular entreiß!
entreiße!
Plural entreißt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
entrissen haben
Alle weiteren Formen: Flexion:entreißen

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: entreissen

Worttrennung:

ent·rei·ßen, Präteritum: ent·riss, Partizip II: ent·ris·sen

Aussprache:

IPA: [ɛntˈʁaɪ̯sn̩]
Hörbeispiele:   entreißen (Info)
Reime: -aɪ̯sn̩

Bedeutungen:

[1] (jemandem) einen Gegenstand gewaltsam durch kräftiges/ruckartiges Ziehen wegnehmen
[2] übertragen: jemandem etwas (Abstraktes) wegnehmen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb reißen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) ent-

Synonyme:

[1] entringen

Beispiele:

[1] Ein junger Mann hat mir gestern die Digitalkamera entrissen.
[2] Der Fürst von Condé aus der Nebenlinie der Bourbon wollte Katharina von Medici die Regentschaft entreißen.[1]
[2] „Wer jeden Tag gezwungen ist, sein Menschsein, seine Identität dem Feuer menschlicher Grausamkeit zu entreißen, das nur brennt, um sie zu zerstören, lernt, wenn er seine Bemühungen überlebt, und auch, wenn er sie nicht überlebt, etwas über sich selbst und das Leben, das ihm keine Schule auf Erden – und auch keine Kirche – beibringen kann.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] den Sieg entreißen, ein Geheimnis entreißen

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „entreißen
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalentreißen
[1] The Free Dictionary „entreißen

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Zweiter Hugenottenkrieg
  2. James Baldwin: Vor dem Kreuz. Brief aus einer Landschaft meines Geistes. In: Derselbe; mit einem Vorwort von Jana Pareigis (Herausgeber): Nach der Flut das Feuer. ›The Fire Next Time‹. Neuübersetzung, 2. Auflage. dtv, München 2020 (Originaltitel: The Fire Next Time, übersetzt von Miriam Mandelkow aus dem amerikanischen Englisch), ISBN 978-3-434-14736-1, Seite 106–107 (Erstauflage der Neuübersetzung 2019; deutschsprachige Erstveröffentlichung unter dem Titel Hundert Jahre Freiheit ohne Gleichberechtigung bei Rowohlt, Reinbek bei Hamburg 1964; englischsprachige Originalausgabe 1963).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: einreißen, entrußen