entminen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich entmine
du entminst
er, sie, es entmint
Präteritum ich entminte
Konjunktiv II ich entminte
Imperativ Singular entmine!
Plural entmint!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
entmint haben
Alle weiteren Formen: Flexion:entminen

Worttrennung:

ent·mi·nen, Präteritum: ent·min·te, Partizip II: ent·mint

Aussprache:

IPA: [ɛntˈmiːnən]
Hörbeispiele:   entminen (Info)
Reime: -iːnən

Bedeutungen:

[1] transitiv: von speziellen Sprengkörpern befreien

Herkunft:

Derivation (Ableitung) vom Substantiv Mine durch Konversion mit dem Präfix ent-

Gegenwörter:

[1] verminen

Beispiele:

[1] „Er deutet auf die Wasserbüffel, die langsam schaukelnd im feuchten Grund ihre Furchen ziehen: »Endlich sind die Reisfelder wieder entmint.«“[1]

Wortbildungen:

Konversionen: Entminen, entminend, entmint
Substantiv: Entminung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „entminen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalentminen
[1] The Free Dictionary „entminen
[1] Duden online „entminen
[1] wissen.de „entminen

Quellen:

  1. Christiane Grefe: Friede, Freude, Fragen. Ein Jahr nach dem Ende des Bürgerkriegs kurbelt Sri Lanka den Ökotourismus an. Aber der Konflikt zwischen den Volksgruppen schwelt noch immer. In: Zeit Online. Nummer 21, 2010, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 12. Juli 2015).