eincremen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich creme ein
du cremst ein
er, sie, es cremt ein
Präteritum ich cremte ein
Konjunktiv II ich cremte ein
Imperativ Singular crem ein!
creme ein!
Plural cremt ein!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
eingecremt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:eincremen
 
[1] Ein Mann cremt sich die Beine mit Sonnenmilch ein.

Alternative Schreibweisen:

schweizerisch (selten): eincrèmen

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

einkremen

Worttrennung:

ein·cre·men, Präteritum: crem·te ein, Partizip II: ein·ge·cremt

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯nˌkʁeːmən], [ˈaɪ̯nˌkʁɛːmən]
Hörbeispiele:   eincremen (Info), —

Bedeutungen:

[1] mit Creme einreiben

Herkunft:

Ableitung zu cremen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) ein-

Beispiele:

[1] Vergiss nicht dich einzucremen, bevor du in die Sonne gehst.
[1] Kannst du mir bitte den Rücken eincremen?

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „eincremen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaleincremen
[1] The Free Dictionary „eincremen