ebenmäßig (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
ebenmäßig ebenmäßiger am ebenmäßigsten
Alle weiteren Formen: Flexion:ebenmäßig

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: ebenmässig

Worttrennung:

eben·mä·ßig, Komparativ: eben·mä·ßi·ger, Superlativ: am eben·mä·ßigs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈeːbn̩ˌmɛːsɪç], [ˈeːbn̩ˌmɛːsɪk]
Hörbeispiele:   ebenmäßig (Info),   ebenmäßig (Info),   ebenmäßig (Info),   ebenmäßig (Info)

Bedeutungen:

[1] angenehm, harmonisch wirkend

Synonyme:

[1] angenehm, ansprechend, ästhetisch, ausgewogen, behaglich, harmonisch, schön

Beispiele:

[1] „Mannigfach durch Wasser, Wind und Sonne geformte Strukturen zieren in rhythmischer Gleichmäßigkeit die Außenhaut der Welt: Krusten wechseln sich ab mit Verschuppungen, ebenmäßige Flächen mit gekräuseltem Wasser, geometrische Spuren mit organischen Wucherungen.“[1]
[1] „Eine ebenmäßige ‚Linzer‘-Symphonie von Mozart war da zu hören, altersgedämpft und introvertiert im Ton, weil Haitink alle Extreme unterbindet.“[2]
[1] „Mit ihren ebenmäßigen Gesichtszügen, den hohen Wangenknochen und dem porzellanhaften Teint wirkt sie nahezu perfekt, aber nicht wie jemand, der stundenlang beim Stylisten gesessen hat und darum bemüht ist, schön auszusehen.“[3]
[1] „Ihre Stimme, nicht die schönste, ebenmäßigste, aber eine der eindrücklichsten des 20. Jahrhunderts war immer vernehmbar.“[4]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „ebenmäßig
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ebenmäßig
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „ebenmäßig
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalebenmäßig
[1] The Free Dictionary „ebenmäßig
[1] Duden online „ebenmäßig
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „ebenmäßig

Quellen:

  1. Sabine Schreiber: Als habe jemand den Stöpsel gezogen. In: FAZ.NET. 26. Mai 2018, ISSN 0174-4909 (URL, abgerufen am 5. Oktober 2020).
  2. Clemens Haustein: Erst Sahnetorte und dann noch Kekse. In: FAZ.NET. 18. August 2017, ISSN 0174-4909 (URL, abgerufen am 5. Oktober 2020).
  3. Anke Schipp: Rolle vorwärts. In: FAZ.NET. 26. September 2020, ISSN 0174-4909 (URL, abgerufen am 5. Oktober 2020).
  4. Manuel Brug: Wenn die Wischnewskaja sang, lauschte der KGB. In: Welt Online. 12. Dezember 2012, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 5. Oktober 2020).