durchsägen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich säge durch
du sägst durch
er, sie, es sägt durch
Präteritum ich sägte durch
Konjunktiv II ich sägte durch
Imperativ Singular säg durch!
säge durch!
Plural sägt durch!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
durchgesägt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:durchsägen

Worttrennung:

durch·sä·gen, Präteritum: säg·te durch, Partizip II: durch·ge·sägt

Aussprache:

IPA: [ˈdʊʁçˌzɛːɡn̩]
Hörbeispiele:   durchsägen (Info)

Bedeutungen:

[1] mit Hilfe des Werkzeugs Säge durchtrennen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb sägen mit dem Derivatem durch-[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] durchschneiden, durchtrennen, halbieren, zweiteilen

Gegenwörter:

[1] zusammenleimen

Oberbegriffe:

[1] trennen

Beispiele:

[1] Wenn wir den Baumstamm durchsägen, können wir ihn leichter bewegen und von der Straße wegschaffen.
[1] Er kann seine Handschellen gar nicht alleine durchgesägt haben.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] einen Ast, ein Brett durchsägen

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „durchsägen
[*] canoonet „durchsägen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „durchsägen
[1] The Free Dictionary „durchsägen
[1] Duden online „durchsägen

Quellen:

  1. canoonet „durchsägen