Hauptmenü öffnen

durchplumpsen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich plumpse durch
du plumpst durch
er, sie, es plumpst durch
Präteritum ich plumpste durch
Konjunktiv II ich plumpste durch
Imperativ Singular plumps durch!
plumpse durch!
Plural plumpst durch!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
durchgeplumpst sein
Alle weiteren Formen: Flexion:durchplumpsen

Worttrennung:

durch·plump·sen, Präteritum: plumps·te durch, Partizip II: durch·ge·plumpst

Aussprache:

IPA: [ˈdʊʁçˌplʊmpsn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: eine Prüfung nicht bestehen

Synonyme:

[1] durch etwas fallen, durchfallen, durchfliegen, durchrasseln, durchrauschen, durchsausen, durchsegeln

Gegenwörter:

[1] bestehen, meistern

Oberbegriffe:

[1] scheitern

Beispiele:

[1] Wenn du mehr gelernt hättest, wärest du nicht schon wieder durch die Führerscheinprüfung durchgeplumpst.
[1] Die Schule habe ich aufgegeben. Ich plumpse ja doch immer wieder durch.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] durch das Abitur/das Examen/die Matura/eine Prüfung durchplumpsen

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „durchplumpsen
[*] canoonet „durchplumpsen
[*] The Free Dictionary „durchplumpsen
[1] Duden online „durchplumpsen