drak (Tschechisch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ drak draci
drakové
Genitiv draka draků
Dativ drakovi
draku
drakům
Akkusativ draka draky
Vokativ draku draci
drakové
Lokativ drakovi
draku
dracích
Instrumental drakem draky
 
[1] socha draka
 
[1] pouštění draka

Aussprache:

IPA: [drak]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Mythologie: oft feuerspeiendes Fabelwesen; Drache
[2] Spielzeug, bestehend aus mit Papier oder Folie bespanntem Holzrahmen, das Kinder gegen den Wind fliegen lassen; Drache

Synonyme:

[1] hydra, saň

Oberbegriffe:

[2] hračka

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] pouštět draka – den Drachen steigen lassen

Beispiele:

[1] „Portugalci tam působili víc než čtyři století, načež svou poslední asijskou kolonii postoupili v roce 1999 zemi draka.“[1]
Die Portugiesen entfalteten dort mehr als vier Jahrhunderte lang ihre Tätigkeit, worauf sie ihre letzte Kolonie in Asien im Jahre 1999 dem Land des Drachens abtraten.
[2] Kluci šli na louku za vsí pouštět barevné draky.
Die Buben gingen auf die Wiese hinter dem Dorf, um bunte Drachen steigen zu lassen.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Tschechischer Wikipedia-Artikel „drak
[1] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „drak
[1] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „drak
[1] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „drak

Quellen:

  1. 100+1 08/2020