dissonāre (Latein)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Zeitform Person Wortform
Präsens 1. Person Singular dissonō
2. Person Singular dissonās
3. Person Singular dissonat
1. Person Plural dissonāmus
2. Person Plural dissonātis
3. Person Plural dissonant
Perfekt 1. Person Singular dissonuī
Imperfekt 1. Person Singular dissonābam
Futur 1. Person Singular dissonābō
PPP dissonitus
Konjunktiv Präsens 1. Person Singular dissonem
Imperativ Singular dissonā
Plural dissonāte
Alle weiteren Formen: Flexion:dissonare

Worttrennung:

dis·so·nā·re

Bedeutungen:

[1] Musik: dissonant; verworren tönend; nicht zusammenklingend
[2] übertragen: nicht übereinstimmen, zusammenpassen, abweichen, einer Sache nicht entsprechen

Herkunft:

zusammengesetzt aus dem Präfix dis- und dem Verb sonāre → la „tönen“

Gegenwörter:

[1, 2] consonare

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

dissonantia

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „dissono“ (Zeno.org)