disponibel (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
disponibel disponibler am disponibelsten
Alle weiteren Formen: Flexion:disponibel

Worttrennung:

dis·po·ni·bel, Komparativ: dis·po·ni·b·ler, Superlativ: am dis·po·ni·bels·ten

Aussprache:

IPA: [dɪspoˈniːbl̩]
Hörbeispiele:   disponibel (Info)
Reime: -iːbl̩

Bedeutungen:

[1] sofort verfügbar
[2] Soziologie: vielseitig einsetzbar, auf Grund der Bildung

Synonyme:

[1] verfügbar

Gegenwörter:

[1] indisponibel

Beispiele:

[1] „Kapital hat keine Identität, Kapital ist außerordentlich flexibel, rund um die Uhr disponibel und ohne Zeitverzögerung an jedem beliebigen Ort der Welt einsetzbar.“[1]
[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „disponibel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaldisponibel
[1] The Free Dictionary „disponibel
[1] Duden online „disponibel
  In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: disponible