democratia (Latein)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Kasus Singular Plural
Nominativ democratia
Genitiv democratiae
Dativ democratiae
Akkusativ democratiam
Vokativ democratia
Ablativ democratiā

Worttrennung:

de·mo·cra·tia, kein Plural

Bedeutungen:

[1] Politik: die Volksherrschaft, Demokratie

Herkunft:

Lehnwort von altgriechisch δημοκρατία (dēmokratía) → grc

Beispiele:

[1]

Entlehnungen:

deutsch: Demokratie, englisch: democracy[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Lateinischer Wikipedia-Artikel „democratia
[1] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „democratia“ (Zeno.org)
[1] Carolus Egger: Neues Latein Lexikon. Lexicon recentis latinitatis. 1. Auflage. Mathias Lempertz, Königswinter 1998, ISBN 978-3-933070-01-2, Seite 83, Eintrag „Demokratie“, lateinisch wiedergegeben mit „democratia“

Quellen:

  1. Online Etymology Dictionary „democracy