bjuda med armbågen

bjuda med armbågen (Schwedisch)Bearbeiten

RedewendungBearbeiten

Nebenformen:

bjuda någon med armbågen

Worttrennung:

bju·da med arm·bå·gen

Aussprache:

IPA: [`bjʉːda ˈmɛːd `armˌboːɡən]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] einladen, ohne es zu meinen[1]; jemanden nur anstandshalber einladen[2]; einen aus Anstand einladen[3]; jemanden so einladen, dass es ganz deutlich wird, dass die Einladung nicht ernsthaft gemeint ist, sondern nur für den Schein in der Öffentlichkeit[4]; wörtlich: „mit dem Ellenbogen einladen“

Beispiele:

[1] Har ni hört uttrycket att bjuda med armbågen? Ni vet: man bjuder fast man egentligen inte vill bjuda. Så känns det som om vi blev bjudna nu. Vi blev bjudna för att det är intressant att det finns kulturbloggar, men att vi verkligen ska kunna skriva något vettigt: nja det väntar de sig väl inte.[5]
Haben Sie den Ausdruck mit dem Ellenbogen einladen schon einmal gehört? Sie wissen: Man lädt ein, obwohl man eigentlich nicht einladen will. So fühlte es sich diesmal an, als wir eingeladen wurden. Wir wurden dazugebeten, weil es interessant ist, dass es einen Kulturblog gibt, aber dass wir wirklich irgendetwas Vernünftiges würden schreiben können: Na ja, das haben sie wohl nicht erwartet.
[1] Att sälja fyrverkerier, som är en plåga för våra hundar, samtidigt som man vill locka hundägare att köpa hundfoder är verkligen att bjuda in med armbågen.[6]
Feuerwerkskörper zu verkaufen, die eine Plage für unsere Hunde sind, und gleichzeitig Hundebesitzer anzulocken, die hier ihr Hundefutter kaufen sollen, kann wohl nicht ernstgemeint sein.
[1] Om det finns fem tjejer, kan du inte bara bjuda fyra av dem. Den femte tjejen får vara med, även om det betyder att bjuda henne med armbågen.
Wenn es fünf Mädchen gibt, kannst du nicht einfach nur vier von denen einladen. Das fünfte Mädchen muss dabei sein, auch wenn das bedeutet, sie nur anstandshalber einzuladen.
[1] Han säger att hans erbjudande innebär att sverigedemokraterna inte får något inflytande. Detta är en stor bluff och att bjuda med armbågen. Fredrik Reinfeldt vet av erfarenhet att sverigedemokraterna i 8 fall av 10 röstar på alliansens förslag.[7]
Er sagt, dass sein Angebot beinhaltet, dass die Sverigedemokraten keinen Einfluss bekommen. Das ist ein großer Bluff und nur ein Scheinangebot, um der Öffentlichkeit Sand in die Augen zu streuen. Fredrik Reinfeldt weiß aus Erfahrung, dass die Sverigedemokraten in 8 von 10 Fällen für die Vorschläge der Allianz stimmen.

ÜbersetzungenBearbeiten

Quellen:

  1. Übersetzung aus Norstedt (Herausgeber): Norstedts svenska ordbok. 1. Auflage. Språkdata och Norstedts Akademiska Förlag, 2003, ISBN 91-7227-407-7 "armbåge", Seite 37
  2. Hans Schottmann, Rikke Petersson: Wörterbuch der schwedischen Phraseologie in Sachgruppen. LIT Verlag, Münster 2004, ISBN 3-8258-7957-7, Seite 252
  3. Carl Auerbach: Svensk-tysk ordbok (Schwedisch-deutsches Wörterbuch). 3. Auflage. Norstedts, Stockholm 1920 (1529 Seiten, digitalisiert), armbåge, Seite 54
  4. Übersetzung aus Svenska Akademiens Ordbok „armbåge
  5. Kulturbloggen, gelesen 08/2012
  6. Svenska Kennelklubben, gelesen 08/2012
  7. s-info. Abgerufen am 10. April 2014.