biken (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich bike
du bikst
er, sie, es bikt
Präteritum ich bikte
Konjunktiv II ich bikte
Imperativ Singular bike!
Plural bikt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gebikt haben, sein
Alle weiteren Formen: Flexion:biken

Worttrennung:

bi·ken, Präteritum: bik·te, Partizip II: ge·bikt

Aussprache:

IPA: [ˈbaɪ̯kn̩]
Hörbeispiele:   biken (Info)
Reime: -aɪ̯kn̩

Bedeutungen:

[1] intransitiv, Jargon: Motorrad fahren
[2] intransitiv, salopp: Fahrrad fahren

Herkunft:

Entlehnung aus dem Englischen vom gleichbedeutenden Verb bike → en[1]

Synonyme:

[2] Rad fahren; umgangssprachlich: radeln

Oberbegriffe:

[1, 2] fahren

Beispiele:

[1] Der US-Amerikaner ist ein bisschen „crazy“ – wie alle Motocross-Freestyler – und Freitag und Samstag Fluggast in der Wiener Stadthalle, wenn die Freestyler und Endurocrosser um die Zuschauergunst biken.[2]
[2] Im Karwendel lässt es sich herrlich biken - in erster Linie für Tourenbiker.[3]

Wortbildungen:

Konversionen: Biken, bikend

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „biken
[1, 2] Duden online „biken

Quellen:

  1. Duden online „biken
  2. pri: Die Frage ist einfach: „Pokal oder Spital?“ In: DiePresse.com. 15. November 2007, ISSN 1563-5449 (URL, abgerufen am 11. Februar 2016).
  3. Leserkommentar zu Esther Wilhelm: MTB Tour am Bike Trail Tirol – die Zweite. BlogTirol, 13. Juli 2010, abgerufen am 11. Februar 2016.