befruchten (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich befruchte
du befruchtest
er, sie, es befruchtet
Präteritum ich befruchtete
Konjunktiv II ich befruchtete
Imperativ Singular befrucht!
befruchte!
Plural befruchtet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
befruchtet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:befruchten

Worttrennung:

be·fruch·ten, Präteritum: be·fruch·te·te, Partizip II: be·fruch·tet

Aussprache:

IPA: [bəˈfʁʊxtn̩]
Hörbeispiele:   befruchten (Info),   befruchten (Info)
Reime: -ʊxtn̩

Bedeutungen:

[1] eine männliche und weibliche Geschlechtszelle vereinigen
[2] übertragen, bildlich: etwas fruchtbar machen
[3] gehoben: jemanden geistig anregen

Synonyme:

[3] inspirieren

Beispiele:

[1] Meine Frau hat sich künstlich befruchten lassen.
[2] Der Nil befruchtet das ufernahe Land.
[3] Seine Geliebte hat sein Werk befruchtet.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „befruchten
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalbefruchten
[1, 3] Duden online „befruchten
[1, 3] The Free Dictionary „befruchten
[1, 3] PONS – Deutsche Rechtschreibung „befruchten
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „befruchten
[1, 2 oder 3?] wissen.de – Wörterbuch „befruchten