bdít (Tschechisch)Bearbeiten

Verb, imperfektivBearbeiten

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
bdít
Zeitform Wortform
Präsens 1.Person Sg bdím
2.Person Sg bdíš
3.Person Sg bdí
1.Person Pl bdíme
2.Person Pl bdíte
3.Person Pl bdí
Präteritum m bděl
f bděla
Partizip Perfekt   bděl
Partizip Passiv   bděn
Imperativ Singular   bdi
Alle weiteren Formen: Flexion:bdít

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses imperfektive, unvollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung noch nicht abgeschlossen ist, sich wiederholt oder gewöhnlich stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Worttrennung:

bdít

Aussprache:

IPA: [bɟiːt]
Hörbeispiele:
Reime: -iːt

Bedeutungen:

[1] nicht schlafen zu einer Zeit, wo gewöhnlich geschlafen wird; wach sein, aufbleiben
[2] aufmerksam oder achtsam sein; wachen, aufpassen

Synonyme:

[1] nespat
[2] hlídat, opatrovat, dozírat, střežit

Gegenwörter:

[1] spát

Beispiele:

[1] Bděla dlouho do noci.
Sie blieb lange bis in die Nacht auf.
[1] Sním, či bdím?
Träume oder wache ich?
[2] Rodiče bdí nad dětmi.
Die Eltern wachen über die Kinder.

Wortbildungen:

probdít

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „bdít
[1, 2] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „bdíti
[1, 2] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „bdíti
[1, 2] seznam - slovník: „bdít
[1, 2] centrum - slovník: „bdít
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalbdít
[1, 2] Ivan Poldauf: Česko-anglický slovník. 1. Auflage. Státní Pedagogické Nakladatelství, Prag 1959, „bdít“, Seite 28.