bécasse (Französisch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

la bécasse

les bécasses

Worttrennung:

bé·casse, Plural: bé·casses

Aussprache:

IPA: [be.kas], Plural: [be.kas]
Hörbeispiele:   bécasse (Info), Plural:

Bedeutungen:

[1] Zoologie: Waldschnepfe, Schnepfe (Scolopax)
[2] übertragen, umgangssprachlich: dumme Gans, Dumpfbacke

Herkunft:

seit dem späten 12. Jahrhundert bezeugte Ableitung zu dem Substantiv bec → fr „Schnabel“ mit dem Suffix -asse → fr, da die Schnepfe einen langen Schnabel hat[1][2]

Sinnverwandte Wörter:

[2] dinde, nigaude, oie, sotte

Oberbegriffe:

[1] oiseau, vertébré, animal

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[1] bécasseau, bécassine

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Französischer Wikipedia-Artikel „bécasse
[1, 2] PONS Französisch-Deutsch, Stichwort: „bécasse
[1, 2] Centre National de Ressources Textuelles et Lexicales „bécasse
[1] LEO Französisch-Deutsch, Stichwort: „bécasse
[1, 2] Paul Robert: Le Nouveau Petit Robert. Dictionnaire alphabétique et analogique de la langue française ; texte remanié et amplifié sous la direction de Josette Rey-Debove et Alain Rey. Dictionnaires Le Robert, Paris 2009, ISBN 978-2-84902-386-0 (bei Klett/PONS unter der ISBN 978-3-12-517608-9 erschienen), Seite 237
[1, 2] Larousse: Le Petit Larousse illustré en couleurs. Édition Anniversaire de la Semeuse. Larousse, Paris 2010, ISBN 978-2-03-584078-3, Seite 108

Quellen:

  1. Centre National de Ressources Textuelles et Lexicales „bécasse
  2. Paul Robert: Le Nouveau Petit Robert. Dictionnaire alphabétique et analogique de la langue française ; texte remanié et amplifié sous la direction de Josette Rey-Debove et Alain Rey. Dictionnaires Le Robert, Paris 2009, ISBN 978-2-84902-386-0 (bei Klett/PONS unter der ISBN 978-3-12-517608-9 erschienen), Seite 237
Ähnliche Wörter:
bécarre