azinös (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
azinös
Alle weiteren Formen: Flexion:azinös

Worttrennung:

azi·nös, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [at͡siˈnøːs]
Hörbeispiele:   azinös (Info)
Reime: -øːs

Bedeutungen:

[1] Medizin, Anatomie: die Form einer Beere habend, in der Form einer Beere

Sinnverwandte Wörter:

[1] azinär, beerenartig, beerenförmig, traubenförmig

Beispiele:

[1] „Bei der galoppierenden, azinösen und lobulärverkäsenden Pneumonie sind speckige bis deutlich verkäste Herde in der Lunge zu finden.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „azinös
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 135.
[1] Peter Reuters: Springer Klinisches Wörterbuch. Mit 2450 Abbildungen und Tabellen. 1. Auflage. Springer Medizin Verlag, Heidelberg 2007, ISBN 978-3-540-34601-2, Seite 174.

Quellen:

  1. Wolfgang Baumgärtner (Hrsg.): Pathohistologie für die Tiermedizin. 2. Auflage. Enke Verlag, Berlin 2012. ISBN 978-3830411444. Seite 129