ausprobieren (Deutsch)

Bearbeiten
Person Wortform
Präsens ich probiere aus
du probierst aus
er, sie, es probiert aus
Präteritum ich probierte aus
Konjunktiv II ich probierte aus
Imperativ Singular probier aus!
probiere aus!
Plural probiert aus!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
ausprobiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:ausprobieren

Worttrennung:

aus·pro·bie·ren, Präteritum: pro·bier·te aus, Partizip II: aus·pro·biert

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯spʁoˌbiːʁən]
Hörbeispiele:   ausprobieren (Info)

Bedeutungen:

[1] transitiv: etwas Unbekanntes zum ersten Mal benutzen/anwenden, um herauszufinden, ob es für den gedachten Zweck geeignet/brauchbar ist

Herkunft:

Partikelverb aus der Präposition aus und dem Verb probieren

Sinnverwandte Wörter:

[1] austesten, durchprobieren, erproben, versuchen

Beispiele:

[1] „Wenn man sexuell andauernd neue Sachen ausprobiert, kann es am Ende etwas Neues sein, dass man mal ausnahmsweise sexuell nichts Neues ausprobiert.[1]

Übersetzungen

Bearbeiten
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ausprobieren
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „ausprobieren
[1] The Free Dictionary „ausprobieren
[1] Duden online „ausprobieren

Quellen:

  1. …man sich an „Sex and the City“ erinnert. In: Der Tagesspiegel, 16. Dezember 2004 (zitiert nach DWDS).