Hauptmenü öffnen

ausfüllen (Deutsch)Bearbeiten

  Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: weitere Bedeutungen, siehe Referenzen

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich fülle aus
du füllst aus
er, sie, es füllt aus
Präteritum ich füllte aus
Konjunktiv II ich füllte aus
Imperativ Singular fülle aus!
Plural füllt aus!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
ausgefüllt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:ausfüllen

Worttrennung:

aus·fül·len, Präteritum: füll·te aus, Partizip II: aus·ge·füllt

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sˌfʏlən]
Hörbeispiele:   ausfüllen (Österreich) (Info)

Bedeutungen:

[1] ein Formular ergänzen
[2] etwas einnehmen (Raum, Zeit, Person), voll machen

Herkunft:

Kompositum von füllen und der Vorsilbe aus

Synonyme:

[1] vollschreiben
[2] einnehmen, beanspruchen

Gegenwörter:

[1] offen lassen, frei lassen

Oberbegriffe:

[1] schreiben, eintragen

Beispiele:

[1] Akribisch füllte er das Kreuzworträtsel bis zum letzten Kästchen aus.
[2] Wir haben keinen Platz mehr im Schlafzimmer, da es durch das Bett bereits zur Hälfte ausgefüllt ist.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein Formular/Rätsel ausfüllen

Wortbildungen:

[1] Ausfüllhilfe

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ausfüllen
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalausfüllen
[?] canoonet „ausfüllen
[1, 2] The Free Dictionary „ausfüllen

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: auffüllen