aufbahren (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich bahre auf
du bahrst auf
er, sie, es bahrt auf
Präteritum ich bahrte auf
Konjunktiv II ich bahrte auf
Imperativ Singular bahre auf!
Plural bahrt auf!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
aufgebahrt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:aufbahren

Worttrennung:

auf·bah·ren, Präteritum: bahr·te auf, Partizip II: auf·ge·bahrt

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯fˌbaːʁən]
Hörbeispiele:   aufbahren (Info)

Bedeutungen:

[1] transitiv: einen Toten auf eine Unterlage legen

Gegenwörter:

[1] abbahren

Beispiele:

[1] Damit die Angehörigen Abschied nehmen konnten, wurde der Tote im Haus aufgebahrt.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] eine Leiche aufbahren, einen Toten/eine Tote aufbahren

Wortbildungen:

Konversionen: Aufbahren, aufbahrend, aufgebahrt
Substantiv: Aufbahrung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „aufbahren
[1] Duden online „aufbahren
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalaufbahren
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „aufbahren
[1] wissen.de – Wörterbuch „aufbahren
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „aufbahren
[1] Johann Christoph Adelung: Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart mit beständiger Vergleichung der übrigen Mundarten, besonders aber der oberdeutschen. Zweyte, vermehrte und verbesserte Ausgabe. Leipzig 1793–1801 „aufbahren