auf Nummer sicher gehen

auf Nummer sicher gehen (Deutsch)Bearbeiten

RedewendungBearbeiten

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

bis 2006: auf Nummer Sicher gehen

Worttrennung:

auf Num·mer si·cher ge·hen

Aussprache:

IPA: [aʊ̯f ˈnʊmɐ ˈzɪçɐ ˈɡeːən]
Hörbeispiele:   auf Nummer sicher gehen (Info)

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: sich (zusätzlich) absichern, kein Risiko eingehen

Beispiele:

[1] „Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte seinen Bauvertrag daher vor der Unterschrift von einem Fachmann prüfen lassen.“[1]
[1] „Als Covid-19 sich noch im Anfangsstadium befand, beschloss Taiwans Regierung, auf Nummer sicher zu gehen.[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Redensarten-Index „auf Nummer sicher gehen
[1] The Free Dictionary „Nummer
[1] Duden online „Nummer
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Nummer

Quellen:

  1. Eigenheim: Bauen mit Beratung. In: test.de. 8. Juli 2008, abgerufen am 4. Mai 2014.
  2. Katrin Büchenbacher, Martin Kölling: Tiefe Infektionszahlen, weniger Todesfälle: Weshalb Chinas Nachbarstaaten die Corona-Epidemie besser beherrschen als viele europäische Länder. In: NZZOnline. 11. März 2020, ISSN 0376-6829 (URL, abgerufen am 12. März 2020).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: auf Nummer sicher sein, auf Nummer sicher sitzen