amiga (Katalanisch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

l’amiga

les amigues

Worttrennung:

a·mi·ga

Aussprache:

IPA: östlich: [əˈmiɣə], westlich: [aˈmiɣa]
Hörbeispiele:   amiga (Info)

Bedeutungen:

[1] die Freundin, die Kameradin
[2] speziell: die Geliebte

Herkunft:

von dem lateinischen Substantiv amica → la mit gleicher Bedeutung[1]

Männliche Wortformen:

[1] amic

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Diccionari de la llengua catalana: „amiga
[1] Gran Diccionari de la llengua catalana: „amiga

Quellen:

  1. Joan Coromines: Diccionari Etimològic Manual de la Llengua Catalana. 2016. Badalona 2016. ISBN 978-84-15642-15-2. Dipòsit legal B.8.237-2016. Seite 23. Eintrag „amic, -iga“.

amiga (Okzitanisch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

l’amiga

las amigas

Worttrennung:

a·mi·ga

Aussprache:

IPA: [aˈmiɣo]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] die Freundin, die Kameradin
[2] speziell: die Geliebte

Männliche Wortformen:

[1] amic

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Claudi Balaguer, Patrici Pojada: Diccionari Català - Occità / Occitan - Catalan. Ediciones de la Tempestad SL, Llibres de l'Índex, Barcelona 2005, ISBN 84-95317-98-2

amiga (Spanisch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

la amiga

las amigas

Worttrennung:

a·mi·ga

Aussprache:

IPA: [aˈmiɣa]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] ein sehr nahestehende Frau
[2] weibliche Person, mit welcher man in einer Beziehung ist
[3] eine Anhängerin von etwas

Herkunft:

vom lateinischen Wort amicus für „befreundet“[1]

Männliche Wortformen:

[1] amigo

Unterbegriffe:

[1] amiga del colegio (Schulfreundin), amiga por correspondencia (Brieffreundin)

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] DIX: German-Spanish Dictionary „amiga
[1] LEO Spanisch-Deutsch, Stichwort: „amiga
[1–3] PONS Spanisch-Deutsch, Stichwort: „amiga
[1, 2] Beolingus Spanisch-Deutsch, Stichwort: „amiga
[1] Pauker.at Spanisch-Deutsch, Stichwort: „amiga
[2] Real Academia Española, Diccionario de la lengua española, 2001 „amiga

Quellen:

  1. Real Academia Española, Diccionario de la lengua española, 2001 „amiga