allhie (Deutsch)Bearbeiten

AdverbBearbeiten

Nebenformen:

allhier

Worttrennung:

all·hie

Aussprache:

IPA: [alˈhiː]
Hörbeispiele:   allhie (Info)
Reime: -iː

Bedeutungen:

[1] veraltet: hier, an dieser Stelle

Synonyme:

[1] hierselbst

Beispiele:

[1] „Es hat auch ein feines Collegium und berühmtes Gymnasium allhie, bey welchem vor der Zeit Bartholomaeus Keckermannus und M. Petrus Krügerus gelehret haben, und welches nicht allein Teutsche und Polen, sondern auch Ungarn und Sibenbürger besuchen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „allhie
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „allhie

Quellen:

  1. Matthaeus Merian: Merians anmüthige Städte-Chronik. In: Projekt Gutenberg-DE. Danzig (URL).