alleinlassen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich lasse allein
du lässt allein
er, sie, es lässt allein
Präteritum ich ließ allein
Konjunktiv II ich ließ allein
Imperativ Singular lass allein!
lasse allein!
Plural lasst allein!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
alleingelassen haben
Alle weiteren Formen: Flexion:alleinlassen

Anmerkung:

In der Bedeutung „jemanden ohne Aufsicht, Begleitung, Gesellschaft lassen“ gilt Getrenntschreibung: (jemanden) allein lassen.[1]

Worttrennung:

al·lein·las·sen, Präteritum: ließ al·lein, Partizip II: al·lein·ge·las·sen

Aussprache:

IPA: [aˈlaɪ̯nˌlasn̩]
Hörbeispiele:   alleinlassen (Info)
Reime: -aɪ̯nlasn̩

Bedeutungen:

[1] transitiv: jemanden in einer schwierigen Lage sich selbst überlassen, nicht helfend eingreifen

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Adjektiv allein und dem Verb lassen

Sinnverwandte Wörter:

[1] im Regen stehen lassen, im Stich lassen

Gegenwörter:

[1] beistehen, helfen, unterstützen

Beispiele:

[1] „Wer die Kurden jetzt alleinlässt, öffnet die Büchse der Pandora.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „alleinlassen
[1] The Free Dictionary „alleinlassen
[1] Duden online „alleinlassen

Quellen:

  1. Duden online „alleinlassen
  2. Wolfgang Bauer: Deutschland muss sich einmischen. In: Zeit Online. 17. April 2018, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 5. Juni 2019).