aerob (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
aerob
Alle weiteren Formen: Flexion:aerob

Worttrennung:

ae·rob, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [aeˈʁoːp], auch: [ɛˈʁoːp]
Hörbeispiele:   aerob (Info)
Reime: -oːp

Bedeutungen:

[1] mit Sauerstoff:
[a] unter Vorhandensein von Sauerstoff
[b] (von Organismen:) Sauerstoff zum Leben benötigend, brauchend

Herkunft:

von griechisch: αηρ (aēr) - Luft (vergleiche englisch air) [Quellen fehlen]

Gegenwörter:

[1] anaerob

Beispiele:

[1a] Zelluläre Atmung ist ein aerober Prozess.
[1b] Der Mensch ist ein aerobes Lebewesen.

Wortbildungen:

Aerobier, Aerobiose, anaerob, Anaerobier

ÜbersetzungenBearbeiten

[1a] Wikipedia-Artikel „aerob
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „aerob
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalaerob
[1b] The Free Dictionary „aerob


aerob (Polnisch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ aerob aeroby
Genitiv aeroba aerobów
Dativ aerobowi aerobom
Akkusativ aeroba aeroby
Instrumental aerobem aerobami
Lokativ aerobie aerobach
Vokativ aerobie aeroby

Worttrennung:

a·e·rob, Plural: a·e·ro·by

Aussprache:

IPA: [aˈɛrɔp], Plural: [aɛrˈrɔbɨ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] meist im Plural, Biologie: Aerobier, Aerobiont

Synonyme:

[1] aerobiont, oksybiont, tlenowiec

Gegenwörter:

[1] anaerob, anaerobiont, anoksybiont, beztlenowiec

Oberbegriffe:

[1] organizm

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] aerobioza, tlen, żyć

Wortbildungen:

[1] aerobowy

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „aerob
[1] Słownik Języka Polskiego – PWN: „aerob
[1] Mirosław Bańko: Wielki słownik wyrazów obcych PWN. 1. Auflage. Wydawnictwo Naukowe PWN, Warszawa 2003, ISBN 978-83-01-14455-5, Seite 15.
[1] Stanisław Dubisz: Uniwersalny słownik języka polskiego. 1. Auflage. Band 1 A–G, Wydawnictwo Naukowe PWN, Warszawa 2003, ISBN 83-01-13858-0, Seite 18.
[1] Halina Zgółkowa: Praktyczny słownik współczesnej polszczyzny. Band 1 a – amyloza, Wydawnictwo „Kurpisz“, Poznań 1994, ISBN 83-86600-22-5, Seite 75.
[1] Mieczysław Szymczak: Słownik języka polskiego. 1., integrierte Auflage. Band 1 A–K, Wydawnictwo Naukowe PWN, Warszawa 1995, ISBN 83-01-11835-0 (Diese Auflage umfasst die ursprünglich 7. Auflage von 1992 mit dem nun integrierten Supplement von Zygmunt Saloni.), Seite 11.
[1] Słownik Języka Polskiego pod redakcją Witolda Doroszewskiego: „aerob
[1] Witold Doroszewski: Słownik języka polskiego. Band 1–11, Wydawnictwo Naukowe PWN, Warszawa 1997, ISBN 83-01-12321-4 (elektronischer Reprint; Erstdruck 1958–1969) „aeroby“
[1] Jan Karłowicz, Adam Kryński, Władysław Niedźwiedzki: Słownik języka polskiego. Band 1 A–G, Warszawa 1900 (Digitalisat), „aeroby“ Seite 10.
[*] Słownik Ortograficzny – PWN: „aerob

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: aero-, Aerobic, anaerob