abzahlen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich zahle ab
du zahlst ab
er, sie, es zahlt ab
Präteritum ich zahlte ab
Konjunktiv II ich zahlte ab
Imperativ Singular zahl ab!
zahle ab!
Plural zahlt ab!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
abgezahlt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:abzahlen

Worttrennung:

ab·zah·len, Präteritum: zahl·te ab, Partizip II: ab·ge·zahlt

Aussprache:

IPA: [ˈapˌt͡saːlən]
Hörbeispiele:   abzahlen (Info)

Bedeutungen:

[1] eine ausständige Geldsumme vollständig zurückzahlen
[2] einen Kredit oder Kauf in Raten bezahlen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) vom Verb zahlen mit dem Präfix ab-

Synonyme:

[1] abbezahlen, zurückzahlen
[2] abstottern

Oberbegriffe:

[1] entschulden

Beispiele:

[1] In vielen Scheidungsfällen ist die gemeinsame Immobilie noch nicht abgezahlt.[1]
[1] Der Staat behält sich das Recht vor, die Schuld nach dem Emissionscours zu kündigen und abzuzahlen.[2]
[2] Der monatliche Betrag, der dann an den Kreditgeber abgezahlt wird, wird nicht komplett von der Kreditsumme abgezogen, sondern ist auch für die Tilgung der Zinsen notwendig.[3]
[2] Regelmäßig abzahlen kann sie nicht, ihr Einkommen ist unpfändbar.[4]

Wortbildungen:

abgezahlt, abzahlbar, Abzahlen, abzahlend, Abzahlung

ÜbersetzungenBearbeiten

[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „abzahlen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „abzahlen
[1, 2] The Free Dictionary „abzahlen
[1, 2] Duden online „abzahlen

Quellen:

  1. Immobilie in der Scheidung – Was tun, wenn sie noch nicht abgezahlt ist? uk-immobilien.com, abgerufen am 6. November 2022.
  2. Adolph Wagner: Die Ordnung des österreichischen Staatshaushaltes, mit besonderer Rücksicht auf den Ausgabe-Etat und die Staatsschuld. Gerold, 1863, Seite 162 (alte Schreibweise im Zitat: ‚Emissionscours‘, zitiert nach Google Books, abgerufen am 6. November 2022).
  3. Die Tilgung berechnen: Wie ein Kredit abgezahlt wird. www.wallstreet-online.de, abgerufen am 6. November 2022.
  4. Peter Zwegat, Liane Scholze: Raus aus der Schuldenfalle! Rowohlt, 2010, ISBN 9783644417212 (zitiert nach Google Books, abgerufen am 6. November 2022).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: abzählen
Anagramme: anbezahl