abschmücken (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich schmücke ab
du schmückst ab
er, sie, es schmückt ab
Präteritum ich schmückte ab
Konjunktiv II ich schmückte ab
Imperativ Singular schmück ab!
schmücke ab!
Plural schmückt ab!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
abgeschmückt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:abschmücken

Worttrennung:

ab·schmü·cken, Präteritum: schmück·te ab, Partizip II: ab·ge·schmückt

Aussprache:

IPA: [ˈapˌʃmʏkn̩], [ˈapˌʃmʏkŋ̍]
Hörbeispiele:   abschmücken (Info)

Bedeutungen:

[1] den Schmuck von etwas entfernen

Herkunft:

Ableitung zum Verb schmücken mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) ab-

Beispiele:

[1] „Sie darf Silvester das Essen auftragen, und einige Tage später in dem Kostüm den Baum abschmücken.[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalabschmücken

Quellen:

  1. Manfred Krug: Mein schönes Leben. Econ, München 2003, Seite 24. ISBN 3-430-15733-1.