Hauptmenü öffnen

abschlägig (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
abschlägig
Alle weiteren Formen: Flexion:abschlägig

Worttrennung:

ab·sch·lä·gig, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈapˌʃlɛːɡɪç]
Hörbeispiele:   abschlägig (Info),   abschlägig (Info)

Bedeutungen:

[1] ein Ansinnen verweigernd

Synonyme:

[1] ablehnend

Beispiele:

[1] „Die Mitgliedstaaten stellen sicher, dass gegen abschlägige Entscheidungen im Zusammenhang mit der Gewährung von Zuwendungen gemäß dieser Richtlinie oder gegen Entscheidungen gemäß Artikel 7, die Asylbewerber individuell betreffen, Rechtsmittel nach den in den einzelstaatlichen Rechtsvorschriften vorgesehenen Verfahren eingelegt werden können.“[1]
[1] „Ein Ansuchen des Beschwerdeführers um Nachsicht des genannten Abgabenbetrages wurde mit dem im Instanzenzug ergangenen angefochtenen Bescheid abschlägig beschieden.“[2]
[1] „Die ohnehin vage Hoffnung, künftig ins Grünwalder Stadion ausweichen zu können, ist von der Stadt München abschlägig beschieden worden.“[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „abschlägig
[*] canoonet „abschlägig
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „abschlägig
[1] The Free Dictionary „abschlägig
[1] Duden online „abschlägig

Quellen: