abgekämpft (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
abgekämpft abgekämpfter am abgekämpftesten
Alle weiteren Formen: Flexion:abgekämpft

Worttrennung:

ab·ge·kämpft, Komparativ: ab·ge·kämpf·ter, Superlativ: am ab·ge·kämpf·tes·ten

Aussprache:

IPA: [ˈapɡəˌkɛmp͡ft]
Hörbeispiele:   abgekämpft (Info)

Bedeutungen:

[1] erschöpft von sehr großer Anstrengung

Herkunft:

Partizip Perfekt des Verbs abkämpfen

Synonyme:

[1] abgespannt, ausgelaugt, erschöpft, fix und fertig, gerädert, k. o.

Beispiele:

[1] Nach dem Dauerlauf sah er abgekämpft aus.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Präposition: am abgekämpftesten (  Audio (Info))

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „abgekämpft
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalabgekämpft
[1] The Free Dictionary „abgekämpft
[1] wissen.de – Wörterbuch „abgekämpft

Partizip IIBearbeiten

Worttrennung:

ab·ge·kämpft

Aussprache:

IPA: [ˈapɡəˌkɛmp͡ft]
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:

abgekämpft ist eine flektierte Form von abkämpfen.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:abkämpfen.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag abkämpfen.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.