Zweikampf (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Zweikampf

die Zweikämpfe

Genitiv des Zweikampfes
des Zweikampfs

der Zweikämpfe

Dativ dem Zweikampf
dem Zweikampfe

den Zweikämpfen

Akkusativ den Zweikampf

die Zweikämpfe

Worttrennung:

Zwei·kampf, Plural: Zwei·kämp·fe

Aussprache:

IPA: [ˈt͡svaɪ̯ˌkamp͡f]
Hörbeispiele:   Zweikampf (Info)
Reime: -aɪ̯kamp͡f

Bedeutungen:

[1] Sport: Auseinandersetzung zwischen zwei Personen/Parteien
[2] Auseinandersetzung mit Fäusten/Waffen zwischen zwei Personen/Parteien

Herkunft:

Das Wort wurde im 17. Jahrhundert als (fehlerhafte) Übersetzung von lateinisch duellum → la durch G. Ph. Harsdörffer[1] eingeführt, in der Annahme, im lateinischen Wort stecke das Wort duo „zwei“. Tatsächlich ist aber duellum das altlateinische Wort für bellum „Krieg“.[2]
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus zwei und Kampf

Synonyme:

[2] Duell

Sinnverwandte Wörter:

[2] Schlägerei

Oberbegriffe:

[1, 2] Kampf

Beispiele:

[1] Beim heutigen Spiel gab es viele tolle Zweikämpfe.
[1] „Beim Stierkampf (Corrida), dem in südlichen Ländern häufig noch Kultcharakter zukommt und der dort als hohe Kunst betrieben wird, stehen sich Mensch und Tier in einem gefährlichen Zweikampf gegenüber.“[3]
[2] „Hier sollte der Zweikampf ausgetragen werden.“[4]

Wortbildungen:

Zweikampfhärte, Zweikampfquote, Zweikampfverhalten

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Zweikampf
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Zweikampf
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zweikampf
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalZweikampf
[1, 2] The Free Dictionary „Zweikampf
[1, 2] Duden online „Zweikampf

Quellen:

  1. Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Zweikampf
  2. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „Zweikampf“.
  3. Siegbert A. Warwitz: Sinnsuche im Wagnis. Leben in wachsenden Ringen. Erklärungsmodelle für grenzüberschreitendes Verhalten. Schneider, Baltmannsweiler 2016, ISBN 978-3-8340-1620-1, Seite 60.
  4. E. W. Heine: Kaiser Wilhelms Wal. Geschichten aus der Weltgeschichte. C. Bertelsmann Verlag, München 2013, ISBN 978-3-570-10148-3, Seite 135.