Hauptmenü öffnen

Zweigschuleinsatz (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Zweigschuleinsatz

die Zweigschuleinsätze

Genitiv des Zweigschuleinsatzes

der Zweigschuleinsätze

Dativ dem Zweigschuleinsatz

den Zweigschuleinsätzen

Akkusativ den Zweigschuleinsatz

die Zweigschuleinsätze

Worttrennung:

Zweig·schul·ein·satz, Plural: Zweig·schul·ein·sät·ze

Aussprache:

IPA: [ˈt͡svaɪ̯kʃuːlˌʔaɪ̯nzat͡s]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Bayern: Unterrichtspraxis während der Lehrerausbildung außerhalb der Seminarschule

Beispiele:

[1] „Im ersten Ausbildungsabschnitt muss der Studienreferendar die erste Prüfungslehrprobe ablegen, eine weitere im Zweigschuleinsatz und die dritte Lehrprobe nach der Rückkehr an die Seminarschule im dritten Ausbildungsabschnitt.“[1]
[1] „Man kann auch der Ansicht sein, dass der lange eigenverantwortliche Zweigschuleinsatz nach nur wenigen Unterrichtsversuchen an der Seminarschule eine unübertreffliche ‚Lehrzeit‘ darstellt.“[2]
[1] „Interessant für das Verhältnis von Vorstellung und Wirklichkeit ist auch der Fall des fortschrittlichen Referendars, der keinem einen Titel gönnen wollte, aber seine Klasse im Zweigschuleinsatz darauf drillte aufzustehen, wenn der Seminarleiter“[3]
[1] „Hier ging er zur Schule und machte Abitur, hier hatte er während seines Referendariats seinen Zweigschuleinsatz und am Joho, wie das Gymnasium von den Schülern genannt wird, ist er seit 2001 Mathe- und Physiklehrer.“[4]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Zweigschuleinsatz

Quellen:

  1. 1. Ausbildungsabschnitt. Bayerischer Philologenverband, abgerufen am 7. Februar 2016.
  2. Fritz Abel: „Fachdidaktik ist … eine Aufgabe aller an der Lehrerbildung beteiligten Vertreter eines Faches.“ In: Karl-Richard Bausch, Frank G. Königs, Hans-Jürgen Krumm (Herausgeber): Fremdsprachenlehrerausbildung. Gunter Narr, 2003, Seite 15 (Zitiert nach Google Books).
  3. Jahrbuch für Volkskunde. Echter, 1981, Seite 27 (Zitiert nach Google Books).
  4. Gudrun Regelein: Lebenslänglich am Joho. In: sueddeutsche.de. 24. Juni 2018, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 17. Mai 2019).