Zwangsneurose

Zwangsneurose (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Zwangsneurose die Zwangsneurosen
Genitiv der Zwangsneurose der Zwangsneurosen
Dativ der Zwangsneurose den Zwangsneurosen
Akkusativ die Zwangsneurose die Zwangsneurosen

Worttrennung:

Zwangs·neu·ro·se, Plural: Zwangs·neu·ro·sen

Aussprache:

IPA: [ˈt͡svaŋsnɔɪ̯ˌʁoːzə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] psychische Störung, bei der der Betroffene den Drang empfindet, bestimmte Dinge zu denken oder zu tun

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Präfix zwangs- und dem Substantiv Neurose

Synonyme:

[1] Zwangsstörung

Oberbegriffe:

[1] Erkrankung, psychische Störung

Beispiele:

[1] „Eine Zwangsneurose entwickelt sich in der überwiegenden Zahl der Fälle bei Menschen mit zwanghafter Persönlichkeitsstruktur.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Zwangsneurose
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zwangsneurose
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalZwangsneurose
[*] The Free Dictionary „Zwangsneurose
[1] Duden online „Zwangsneurose

Quellen:

  1. Brigitte Vetter: Psychiatrie. Ein systematisches Lehrbuch. 7., überarbeitete und aktualisierte Auflage. Schattauer Verlag, Stuttgart/New York 2007, ISBN 978-3-7945-2566-9, Seite 106