Zezidie (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Zezidie die Zezidien
Genitiv der Zezidie der Zezidien
Dativ der Zezidie den Zezidien
Akkusativ die Zezidie die Zezidien
 
[1] Eine Zezidie unter einem Eichenblatt

Worttrennung:

Ze·zi·die, Plural: Ze·zi·di·en

Aussprache:

IPA: [t͡seˈt͡siːdi̯ə]
Hörbeispiele:   Zezidie (Info)

Bedeutungen:

[1] Botanik: Eine von Schadinsekten verursachte Gewebewucherung meist auf der Unterseite von Blättern

Herkunft:

aus neulateinisch cecidia und dies wiederum aus griechisch κηκίδιον (kēkidion) (Diminutiv von griechisch κηκίς (kēkis) (dt.: der Gallapfel, wörtlich: das Hervorquellende))

Synonyme:

[1] der Gallapfel, die Pflanzengalle, die Galle

Unterbegriffe:

[1] Rosenapfel

Beispiele:

[1] Die Cecidologie beschäftigt sich mit der Erforschung von Zezidien.

Wortbildungen:

[1] zezidikol, Zezidiologie, Zezidiophyt, Zezidiozoen

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „Zezidie