Wortschatzumfang

Wortschatzumfang (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Wortschatzumfang die Wortschatzumfänge
Genitiv des Wortschatzumfanges
des Wortschatzumfangs
der Wortschatzumfänge
Dativ dem Wortschatzumfang
dem Wortschatzumfange
den Wortschatzumfängen
Akkusativ den Wortschatzumfang die Wortschatzumfänge

Worttrennung:

Wort·schatz·um·fang, Plural: Wort·schatz·um·fän·ge

Aussprache:

IPA: [ˈvɔʁtʃat͡sˌʔʊmfaŋ]
Hörbeispiele:   Wortschatzumfang (Info)

Bedeutungen:

[1] Menge der Wörter in einem Wortschatz

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Wortschatz und Umfang

Synonyme:

[1] Wortschatzgröße

Oberbegriffe:

[1] Umfang

Beispiele:

[1] „Sie zeigen, daß Kinder aus unterprivilegiertem Milieu – 65 Kinder der Wiener ‚Kinderübernahmestelle‘ – auf verschiedenen Gebieten der Sprache einen Leistungsrückstand von drei bis sechs Monaten hatten, hinsichtlich des Wortschatzumfangs sogar von neun bis zwölf Monaten.“[1]
[1] „Alleine schon diese kleine Aufzählung zeigt, dass es nahezu unmöglich ist, Näherungswerte des Wortschatzumfangs für die in Baden-Württemberg gesprochenen Dialekte zu ermitteln.“[2]
[1] „Für die Unsicherheiten bei der Schätzung des Wortschatzumfangs gibt es mehrere Gründe: 1. Der Wortschatz einer Sprache ändert sich ständig durch Verlust von Wörtern einerseits sowie durch Entlehnung und Neubildung andererseits.“[3]
[1] „Was den Wortschatzumfang und Wortschatzzuwachs im Vorschulalter betrifft, so gibt es eine große Zahl von Untersuchungen auf Grundlage des Englischen, kritisch erörtert von McCarthy (1954: 526 – 537).“[4]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Wortschatzumfang

Quellen:

  1. Els Oksaar: Spracherwerb im Vorschulalter. Einführung in die Pädolinguistik. Kohlhammer, Stuttgart/Berlin/Köln/Mainz 1977, ISBN 3-17-004471-0, Seite 112..
  2. Reinhard Güll: Zur Statistik des deutschen Wortschatzes Aufgerufen am 15.3.19.
  3. Karl-Heinz Best: Quantitative Linguistik. Eine Annäherung. 3., stark überarbeitete und ergänzte Auflage. Peust & Gutschmidt, Göttingen 2006, ISBN 3-933043-17-4, Seite 16.
  4. Els Oksaar: Spracherwerb im Vorschulalter. Einführung in die Pädolinguistik. Kohlhammer, Stuttgart, Berlin, Köln, Mainz 1977, ISBN 3-17-004471-0, Seite 187.