Wording (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Wording

die Wordings

Genitiv des Wordings

der Wordings

Dativ dem Wording

den Wordings

Akkusativ das Wording

die Wordings

Worttrennung:

Wor·ding, Plural: Wor·dings

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   Wording (Info)

Bedeutungen:

[1] durch eine Institution oder ein Unternehmen vorgegebener oder gängiger Sprachgebrauch

Herkunft:

Entlehnung aus dem Englischen[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Sprachregelung, Wortlaut, Wortwahl

Beispiele:

[1] „Der Kunde erhält einen Vertrag, der auf der Bedingungsseite hinter den allgemeinen Bestimmungen die Wordings für die einzelnen Bausteine enthält.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Wording
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wording
[1] The Free Dictionary „Wording
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWording
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Wording

Quellen:

  1. PONS – Deutsche Rechtschreibung „Wording
  2. Reinhold Hölscher/Ralph Elfgen (Herausgeber): Herausforderung Risikomanagement. Identifikation, Bewertung und Steuerung industrieller Risiken. 1. Auflage. Gabler, Wiesbaden 2002, ISBN 978-3-409-11831-6, Seite 405 (zitiert nach Google Books)