Wiktionary:Auskunft/Archiv/2020

Archiv Diese Seite ist ein Archiv abgeschlossener Diskussionen. Ihr Inhalt sollte daher nicht mehr verändert werden. Benutze bitte die aktuelle Diskussionsseite, auch um eine archivierte Diskussion weiterzuführen.
Um einen Abschnitt dieser Seite zu verlinken, klicke im Inhaltsverzeichnis auf den Abschnitt und kopiere dann Seitenname und Abschnittsüberschrift aus der Adresszeile deines Browsers, beispielsweise
[[Wiktionary:Auskunft/Archiv/2020#Abschnittsüberschrift]]
oder als „externer“ WikiLink
[http://de.wiktionary.org/wiki/Wiktionary:Auskunft/Archiv/2020#Abschnittsüberschrift]

Vielstellige Grund- und Ordnungszahlen

Zu mehreren vielstelligen Ordnungszahlen, wie etwa siebenmilliardste, gibt es Flexionsseiten (hier: Flexion:siebenmilliardste), deren Grundform noch nicht angelegt wurde. Erfüllen sie unsere Aufnahmekriterien? Und wie sieht es mit den getrennt geschriebenen Grundzahlen (hier: sieben Milliarden), von denen sie abgeleitet sind, aus? --84.63.177.21 20:37, 23. Jan. 2020 (MEZ)

gut sieht es aus. Also es sieht hier für alla Lemmata gut aus, die schon angelegt sind. Und die Perspektiven für solche, die angelegt werden könnten, sind ebenfalls gut. Es muss sich ja nur jemand finden, der sie anlegt. Dieser dein Beitrag ist eine Frage, die nicht weiterbringt. Sie endet sozusagen im Nichts/Nirwana => also ok, schön dich gesprochen zu haben :) und einen schönen Abend noch, mlg Susann Schweden (Diskussion) 21:09, 23. Jan. 2020 (MEZ)

Anregung: assoziierte Icons als Unterpunkt einer Wortdefinition

Im Internet und im Alltag werden Piktogramme/Icons immer wichtiger. Die symbolisieren meist ein bestimmtes Wort, eine bestimmte Tatigkeit oder eine bestimte Eigenschaft. Jeder kennt die Google-Stecknadeln oder das Verkehrsschild (Vorfahrtstraße) https://de.wiktionary.org/wiki/Vorfahrtsstra%C3%9Fe. Das Icon der Diskette verwenden manche Designer gern als Symbol die "Speichern"-Aktion, was bislang noch keinen Eingang in deutsche Wiktionary gefunden hat. Unsystematisch werden Icons (Verkehrsschilder, ...) verlikt, wie das Beispiel Notausgang zeigt. https://de.wiktionary.org/wiki/Notausgang

Als Anregung: Sollte eine Wortkarte immer auch den Unterabschnitt "assozierte Icons" enthalten? Es gibt sicher auch Gründe, die dafür sprechen, stattdessen ein eigenständiges Worterbuch der Icons für die verschiedenen Sprachen aufzulegen (wikiicons?) (vorstehender nicht signierter Diskussions-Beitrag stammt von 2003:e4:93c7:e001:8c7e:629:3e15:1ac9DiskussionBeiträge ° --26. Dezember 2018, 11:00 Uhr (MEZ))

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter Gröbner, 20:30, 13. Mai 2020 (MESZ)

Einträge für mehrbuchstabige Grapheme, wie etwa äu

Sind solche bei uns eigentlich erwünscht? --2003:D2:4F0C:11F6:10DF:E14F:7372:74B4 15:36, 21. Feb. 2020 (MEZ)

Und ist die Wortart „Buchstabe“ dafür sinnvoll? --2003:D2:4F3F:D8AD:CCB6:711:4443:987 20:51, 19. Mär. 2020 (MEZ)

Wörter, die getrennt geschrieben einen anderen Sinn ergeben

Dazu fallen mir unter anderem derblecken/derb lecken, fortfahren/fort fahren/Ford fahren und japanisch/ja panisch ein. Was sagen die Stammnutzer dazu? --2003:D2:4F3F:D8D3:4DE9:A892:98B5:71B9 19:00, 5. Apr. 2020 (MESZ)

Glücksbärchis

Ich habe gerade auf einer Wettbewerbsurkunde diesen Gruppennamen gelesen (in Augsburg, Schwaben). Ist Bärchis eine geläufige Verkleinerungsform und "-chis" ein geläufiger Suffix? --109.41.195.2 12:45, 16. Mai 2020 (MESZ)

Auf mich wirkt das Wort wie in eine doppelte Verkleinerungs- bzw. Verzärtlichungsform gesetzt: Bär + ch(en) + i. Dass diese Wortbildung irgendwo im deutschen Sprachraum geläufig wäre, ist mir unbekannt und kann ich mir auch nicht vorstellen. Das -s ist jedenfalls die Pluralendung. LG, --Freigut (Diskussion) 18:37, 12. Jun. 2020 (MESZ)

Boy

Warum heissen mehrere klassische deutsche Radioempfängermodelle "Boy", z.B. "Boy 53", "Kandi Boy", "Stereo Boy", "Reise-Super Boy", "Boy Junior" u.s.w.? (Radiomuseum: Model designation = Boy) Hat das mit Boy (dt. Name) oder boy (engl. Junge) zu tun? Auf englisch nennt man doch keine Radios "boy". --LA2 (Diskussion) 00:33, 12. Jun. 2020 (MESZ)

Gute Frage, die ich zwar nicht direkt beantworten kann, die mich aber an eine weitaus bekanntere Bezeichnung erinnert. Warum nur hieß das erste tragbare Kassettenabspielgerät von Sony, das später dann auch CDs, Mini-CDs (und heutzutage auch MP3) abspielte, ausgerechnet „Walkman“? Ok, „walk“ -> „gehen“, wahrscheinlich weil man diese Geräte während des Gehens halt ganz bequem benutzen bzw. nahezu überall hin mitnehmen konnte. Soweit so gut. Aber was hat das „man“ dann damit zu tun? Das, und wahrscheinlich auch die Eingangsfrage, können wohl nur Marketing-Fachleute beantworten... Gruß --Udo T. (Diskussion) 01:59, 12. Jun. 2020 (MESZ)
Wie wahr … --Freigut (Diskussion) 18:31, 12. Jun. 2020 (MESZ)
Gameboy … --Peter Gröbner, 18:50, 12. Jun. 2020 (MESZ)

Maskenmütze

… liefert unter anderem bei Google Books einige Treffer, doch reichen sie, um das Lemma zu belegen? --2003:D2:4F09:D3D:6CDB:97A:687C:DA21 10:45, 17. Okt. 2020 (MESZ)

Die Richtlinien für die Anlage eines Eintrages im Hauptnamensraum sind in Wiktionary:Referenzen festgelegt. Primär sind die für jede Sprache festgelegten Wiktionary:Standardreferenzen heranzuziehen. Bleiben diese Quellen unergiebig, kann ein Eintrag dennoch unter Beachtung der Wiktionary:Fünf-Zitate-Regel erstellt werden. --Alexander Gamauf (Diskussion) 12:34, 17. Okt. 2020 (MESZ)
Und der Reim auf Baskenmütze gehört wohl auch in den Eintrag, oder? --91.2.180.6 14:05, 17. Okt. 2020 (MESZ)
Ja. Möchtest Du die Reimseiten Reim:Deutsch:-askn̩mʏt͡sə und Reim:Deutsch:-askn̩mʏt͡sn̩ erstellen, damit die Liste meiner Beiträge nicht so aufgebläht wird? --Peter, 14:11, 17. Okt. 2020 (MESZ)
Na gut, dann mach ich's halt selber. --Peter, 17:45, 17. Okt. 2020 (MESZ)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Peter, 18:08, 17. Okt. 2020 (MESZ)

Der Schnüdel

… wurde aus der Wunschliste wieder entfernt, da er ein irrelevanter Spitzname sei, doch es wurde dabei unterschlagen, dass er auch ein unterfränkischer Dialektausdruck ist. --2003:D2:4F3B:504E:3999:FA5E:9BDD:EFF7 17:59, 28. Jul. 2020 (MESZ)

Das kann sein. Die Wunschliste sollte aber mE keine Dialektausdrücke führen. Sie könnte damit ins Uferlose gefüllt werden. Sie ist sowieso mit derzeit 353 kB übergroß. --Betterknower (Diskussion) 22:03, 28. Jul. 2020 (MESZ)
Ich hab den Eintrag mal angelegt. Er kann gerne ergänzt und verändert werden. --Peter Gröbner, 15:18, 29. Jul. 2020 (MESZ)
Und warum lässt Du ihn nun ungesichtet? Gruß --Udo T. (Diskussion) 16:23, 29. Jul. 2020 (MESZ)
Weil ich die Angabe der Bedeutung und die Beleglage noch für verbesserungswürdig halte – vor allem ist mir der Zusammenhang (oder doch keiner?) von Schniedel und Schnüdel weiterhin unklar. In solchen Fällen wird von Yoursmile bisweilen auch entsichtet: Diskussion:dessetwegen, Benutzer Diskussion:Udo T./Archiv/2015#Polster. Gruß, Peter Gröbner, 17:07, 29. Jul. 2020 (MESZ)

Familiennamen in Aufzugsfirmen

Sollen auch alle Familiennamen, die unter anderem auch Namensbestandteile von Aufzugsfirmen sind, bei uns Einträge bekommen? --2003:D2:4F3B:5005:ACC1:3F0A:70B:CFD6 16:24, 2. Aug. 2020 (MESZ)

Konjugation zum Verb „anbelangen

Während der Erstellung eines neuen Eintrags zum Verb „anbelangen“ war mir ungewiss, welche Verbformen überhaupt existieren. Besitzt das Verb eine 1./2. Person (ich belange etw. an, du belangst etw. an) und einen Imperativ (belang(e) an!)? Laut PONS wird etw. belangt etw. an als veraltet gekennzeichnet. Welche Anmerkungen zur Konjugation sollten gegebenenfalls beigefügt werden?
--Latisc (Diskussion) 21:33, 21. Aug. 2020 (MESZ)

Hallo Latisc, das Verb „anbelangen“ dürfte m. E. unpersönlich (also nur 3. Person, hier aber mit „er/sie/es“ und m. E. auch im Plural) sein. So werden auf „Duden online „anbelangen““ auch nur Part. I/II und der erweiterte Infinitiv mit „zu“ angegeben. Wie man das in der Flexbox und auf der Flexions-Seite dann umsetzt, kannst Du am Beispiel „einleuchten“ und „Flexion:einleuchten“ sehen. Wenn Du noch weitere Hilfe brauchts, dann melde Dich bitte einfach. Gruß --Udo T. (Diskussion) 22:07, 21. Aug. 2020 (MESZ)
wir haben ein Verzeichnis mit Verben unvollständiger Konjugation -> Verzeichnis:Deutsch/Unpersönliche_Verben, da findest du bestimmt passende Beispiele, die dir weiterhelfen mlg Susann Schweden (Diskussion) 23:06, 21. Aug. 2020 (MESZ)
Es gibt auch die Kategorie:Verb unpersönlich (Deutsch). LG --Betterknower (Diskussion) 23:39, 21. Aug. 2020 (MESZ)
Vielen Dank für Eure Hilfe! --Latisc (Diskussion) 13:06, 22. Aug. 2020 (MESZ)