Hauptmenü öffnen

Westösterreich (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, n, ToponymBearbeiten

Singular Plural
Nominativ (das) Westösterreich
Genitiv (des Westösterreich)
(des Westösterreichs)

Westösterreichs
Dativ (dem) Westösterreich
Akkusativ (das) Westösterreich

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Westösterreich“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

West·ös·ter·reich, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈvɛstˌʔøːstəʁaɪ̯ç]
Hörbeispiele:   Westösterreich (Info)

Bedeutungen:

[1] Sammelbezeichnung für die westlichen Bundesländer der Republik Österreich

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven West und Österreich

Oberbegriffe:

[1] Österreich

Beispiele:

[1] „Vor einem Anstieg der Lawinengefahr in Westösterreich im Laufe des Sonntags von Stufe 3 (erheblich) auf Stufe 4 (groß) haben die zuständigen Stellen in Tirol und Vorarlberg gewarnt.“[1]
[1] „So sind österreichische Banken vor allem in touristischen Resorts in Westösterreich weiterhin sehr erfolgreich um deutsche Kunden bemüht.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Westösterreich
[1] Duden online „Westösterreich

Quellen:

  1. Große Lawinengefahr in Westösterreich erwartet. Abgerufen am 9. Januar 2019.
  2. Unglückliches Timing für Wien. Abgerufen am 9. Januar 2019.