Wiktionary Diskussion:Eintrag erstellen

Aktive Diskussionen

Problem mit FremdsprachenvorlageBearbeiten

Die Vorlagen zum Erstellen eines Eintrages eines nichtdeutschen Wortes funktionieren (zumindest bei mir) leider nicht. Jedesmal, wenn ich eine Sprache auswähle und dann auf den Button der jeweiligen Sprache klicke, lande ich nur auf dem Quelltext der Hauptseite. In der URL ist allerdings der entsprechende Beitragswunsch vermerkt, so erhalte ich z.B. bei einem englischen Verb http://de.wiktionary.org/w/index.php?action=edit&preload=Vorlage%3AFormatvorlage_Englisch_%28Verb%29&editintro=&summary=&minor=&title=&create=Verb -- JustMyThoughts (Diskussion) 12:34, 16. Feb 2010 (MEZ)

Vielen Dank für den Hinweis. Wir haben das Problem nun lokalisiert und arbeiten daran, es zu entfernen. Gruß --Baisemain (Diskussion) 13:21, 16. Feb 2010 (MEZ)
  Erledigt: Es erscheinen nach der Sprachauswahl nun auch die entsprechenden Eingabefelder. --Stepro (Diskussion) 17:29, 24. Feb 2010 (MEZ)

GeorgischBearbeiten

Hallo!

Können Sie hier auch Georgische Formatsvorlage (Substantiv) hinzufügen? Danke. Dato deutschland (Diskussion) 17:08, 17. Feb 2010 (MEZ)

  Erledigt: ist jetzt mit drin --Stepro (Diskussion) 17:29, 24. Feb 2010 (MEZ)

PolnischBearbeiten

Ich versuchte "Polnisch" zu wählen, und anstatt der polnischen Sprache, erschien "Schwedisch". Olaf (Diskussion) 16:09, 5. Sep 2010 (MESZ)

Danke für den Hinweis. Die Vorlage war mal wieder nicht auf dem neuesten Stand. Ich hab sie jetzt aktualisiert. Das Problem sollte nun behoben sein.
Elleff Groom ► Коллоквиум ◄ 16:33, 5. Sep 2010 (MESZ).

Kurdisch-AdjektivBearbeiten

Hi Könnten wir auch Kurdisch-Adjektiv-Button einfügen, da ich es brauche?liebe GrüßeStraße anstatt Strasse (Diskussion) 18:26, 5. Sep 2010 (MESZ)

Niederdeutsche und friesische FormatvorlageBearbeiten

Hallo, könntet ihr auch eine niederdeutsche, nordfriesische und saterfriesische Formatvorläge hinzufügen? Alle drei sind anerkannte Regionalsprachen in Deutschland. Zylbath (Diskussion) 21:07, 12. Mai 2011 (MESZ)

Hallo ich habe mal Formatvorlagen für plattdeutsche Adjektive, Verben und Substantive erstellt. Ist das soweit okay? Du kannst ja jeweils das hochdeutsche Beispiel durch ein prägnantes plattdeutsches ersetzen. Muss bei der Substantiv-Vorlage noch der Fall "Genitiv" raus? Ich meine es in der Wikipedia gelesen zu haben. Außerdem wäre es noch schön, wenn Du mir eine vernünftige Referenz für Plattdeutsch geben könntest (Wörterbuch, plattdeutsches Lexikon). Gruß --Yoursmile (Diskussion) 10:39, 13. Mai 2011 (MESZ)
Oh, tut mir leid. Ich habe die Antwort gar nicht mehr gesehen. ;) Das freut mich, dass du das gemacht hast, vielen Dank.
Also, bei Adjektiv sollte noch die Deklination hinzu, also wie ein Adjektiv dekliniert werden kann; dort gibt es weniger Formen als im Hochdeutschen; sowohl als Kasten als auch bei Silbentrennung. Außerdem gibt es im Niederdeutschen keinen isolierten Superlativ mehr. Daher sollte nur die adjektivische Form gröttst ohne Deklinationsendungen benutzt werden.
Bei dem Verb sollte unter Silbentrennung noch hinzu, was das Partizip I ist. Ich weiß nicht, wie dazu die Vorlage ist. (Wieso gibt es eine Vorlage, um Partizip II durch Part. abzukürzen??)
Der Kasten bei dem Verb sollte am besten so aussehen:
{{Plattdeutsch Verb Übersicht
|Gegenwart_ik=speel
|Gegenwart_du=speelst
|Gegenwart_he, se, dat=speelt
|Gegenwart_wi, ji, se=speelt
|1.Vergangenheit_ik=speel
|1.Vergangenheit_du=speelst
|1.Vergangenheit_he, se, dat=speel
|1.Vergangenheit_wi, ji, se=spelen
|Partizip I=spelen
|Partizip II=speelt
|Konjunktiv II_ik=speel
|Befehl_du=speel!
|Befehl_ji=speelt!
|Hilfsverb=hebben
|Weitere_Konjugationen=spelen (Konjugation)
}}
Bei dem Substantiv kann in der Tat der Genitiv weg. Im Grunde gibt es keinen morphologischenKasus mehr im Niederdeutschen außer im männlichen bestimmten Singular-Artikel. Daher sollten die Einträge in die Kästen auch stets mit Artikel sein.
Was soll eigentlich das u bei dem Geschlecht bedeuten? =) Es gibt noch drei Geschlechter im Niederdeutschen, also kann da m / n / f stehen.
Ich habe bei der Deklination einmal Beispiel reingeschrieben. Falls da keine stehen wollen, musst du sagen, dann mache ich sie wieder raus.
Soo, das wars soweit. Könntest du das hinkriegen? Das wäre echt super.
Sind auch schon Vorlagen für die anderen Wortarten geplant? -- Zylbath (Diskussion) 21:05, 14. Jun 2011 (MESZ)
Also, plattdeutsche Wörterbücher gibt es zuhauf. Das Standardwerk in Buchform ist natürlich der Sass, den wohl jeder Niederdeutscheliebhaber hat:
  • Der neue SASS. Plattdeutsches Wörterbuch. (Taschenbuch) (Plattdeutsch-Hochdeutsch Hochdeutsch-Plattdeutsch — Plattdeutsche Rechtschreibung) Heinrich Kahl (Autor), Heinrich Thies (Autor). Edition Fehrs-Gilde, überarbeitete Auflage 2002. (ISBN 3-529-03000-7) Wachholtz Verlag Neumünster.
Dann findet man auf dieser Seite, die selbst ein semi-gutes Wörterbuch offeriert, viele weitere Wörterbücher niederdeutscher Dialekte.
Dann gibt es noch das plattdeutsche Wiktionary, an dem ich gerade arbeite und es aufbauen will. Allerdings ist es noch total die Baustelle und hat wenig Einträge.
Und dann gibt es noch dieses Wörterbuch, welches auch nicht schlecht ist.
Geschriebene Wörterbücher gibt es auch sehr viele, vor allem für einzelne niederdeutsche Dialekte. Vom Institut für niederdeutsche Sprache selbst wurde dieses veröffentlich:
Nr. 8 Wolfgang Lindow: Plattdeutsch-hochdeutsches Wörterbuch. 5. überarb. und : erg. Aufl. 1998. 283 S. geb. ISBN 3-7963-0331-5
Nr. 13 Günter Harte; Johanna Harte, Hochdeutsch-plattdeutsches Wörterbuch. 3. Aufl. 1997 247 S. geb. ISBN 3-7963-0243-2
Reicht dir das an Referenzen? Ich könnte, wenn du willst auch noch eine Wörterbuchliste von geschriebenen Wörterbüchern recherchieren.
-- Zylbath (Diskussion) 21:05, 14. Jun 2011 (MESZ)
Ich will nochmal hinzufügen, dass man erwähnen sollte, dass die Einträge möglichst nach der Orthographie des Sass' geschehen sollten. Zumindest wird sich an den Standard auf den niederdeutschen Wiki-Seiten gehalten. Das macht das ganze eindeutiger, wenn man bedenkt, dass es allein für das niederdeutsche Wort Leute mehr als 12 Schreibweisen gibt.
Daher denke ich, dass es ungemein wichtig ist, in jedem niederdeutschen Artikel irgendwie irgendwo eine Möglichkeit anzubringen, auch die Schreibweisen und Ausdrücke aus den anderen niederdeutschen Dialekten wiederzugeben. Vielleicht könnte man hierzu einen eigenen Übersetzungskasten benutzen? Zylbath (Diskussion) 21:25, 14. Jun 2011 (MESZ)
Danke für Deine Ergänzungen! Ich habe mich mal herangewagt:
  1. Genitiv raus   OK
  2. Konjugation von Verben erweitert   OK
  3. Plattmakers als Standardreferenz für Verben, Adjektive und Substantive ergänzt (danke!)   OK
ToDo:
  1. vorhandene plattdeutsche Verben entsprechend der neuen Vorlage erweitern
  2. Literatur in die Literaturliste einfügen => mal bei Wiktionary:Fragen zum Wiktionary erkundigen, wie das geht
  3. Deklination von Adjektiven
  4. Partizip I in der Silbentrennung => gibt wohl keine Vorlage dafür
  5. Vorlage bei Vorlage:Eintrag erstellen hinzufügen   OK
Ansonsten hast Du das gut gemacht mit den Beispielen; so soll es sein. :)
Zu dem Geschlecht "u" ist es wohl so, dass das standardmäßig wegen mancher Sprachen vorhanden ist.
Zu den verschiedenen Schreibweisen: entweder unter alternative Schreibweisen oder als "Übersetzungsbox" auflisten oder am besten mal in der Teestube nachfragen, wie wir das handhaben sollten
Habe ich sonst noch etwas vergessen? Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 22:13, 14. Jun 2011 (MESZ)
Wie stellst Du Dir das eigentlich mit der Deklination von den Adjektiven vor? Wäre nett, wenn Du das ein wenig genauer formulieren könntest, was erscheinen soll. Gruß --Yoursmile (Diskussion) 18:32, 15. Jun 2011 (MESZ)
Hey, sorry für die späte Antwort, ich habe das hier gar nicht gelesen. Also, im Niederdeutschen wird ein Adjektiv mit weniger Morphemen als im Hochdeutschen dekliniert. Die vier Formen wären: dwars, dwarse, dwarsen, dwarset. Aufgrund eines Grundes, den ich nicht kenne, wird oft auch das dwarset bei der Angabe der Deklinationformen weggelassen. Im Hinblick auf die Schreibweise ist die Deklination wichtig: goot, gode, goden, godet, da sie auch bei regelmäßigen Adjektiven unterschiedlich ist. In der niederdeutschen Wiktionary haben wir es einfach so gemacht: Gucksu hier, oben im Artikel. Ich weiß nicht, wie es euch genehmer wäre. Zylbath (Diskussion) 16:57, 24. Jul 2011 (MESZ)

Tok Pisin fehltBearbeiten

Hallo. Wer kann mal Tok Pisin als weitere Sprache ergänzen? Ich habe vor einige Artikel zu schreiben. Der Sprachencode ist tpi. Danke und Gruß --Tlustulimu (Diskussion) 01:02, 10. Nov. 2011 (MEZ)

Hey, ich habe gerade eine Tok Pisin Vorlage für Substantive erstellt. Ich hoffe, dass es so stimmt und diese Sprache keine Deklination und auch keinen Plural kennt. Für Adjektive müsste ich jetzt noch wissen, ob es da eine Steigerung o.Ä. gibt und für Verben, ob wir zwischen dem inklusiven und exklusiven Wir unterscheiden wollen, oder ob wir das komplett auslassen. Ich hoffe, dass Du uns viele schöne Einträge dieser mir unbekannten Sprache erstellst. :) Bitte immer das von Dir genannte Wörterbuch als Referenz angeben. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 10:37, 10. Nov. 2011 (MEZ)
Hallo, Yoursmile. Danke für deine Ergänzung. Wie heißt denn die Vorlage? Im Tokpisin wird der Plural nicht am Wort markiert, sondern mit der vorangestellten Partikel ol gekennzeichnet. Häufig wird er gar nicht ausgedrückt, z.B. wenn ein Zahlwort davor steht.
Das inklusive und exklusive "wir" wird zwar ausgedrückt, aber nicht am Verb selbst, sondern durch unterschiedliche Pronomen. Gruß --Tlustulimu (Diskussion) 12:43, 11. Nov. 2011 (MEZ)
Unter Vorlage:Eintrag erstellen kann man die Vorlage Tok Pisin im Aufklappmenü bereits auswählen. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 12:49, 11. Nov. 2011 (MEZ)

Wunsch für Formatvorlage AbkürzungBearbeiten

Ich wünsche eine Formatvorlage für Abkürzungen (Deutsch und/oder international, momentan gibt es nur eine für Russisch). Falls das jemand hinkriegen könnte, wäre das sehr gut    - Grüße, Master of Contributions (Diskussion) 00:06, 7. Apr. 2014 (MESZ)

Gibt's doch: Vorlage:Formatvorlage (Abkürzung). PοωερZDiskussion 08:55, 7. Apr. 2014 (MESZ)
Aber die scheint noch nicht auf dieser Seite komfortabel eingebunden zu sein. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 10:04, 7. Apr. 2014 (MESZ)
Bin nicht versiert genug um das zu ändern, aber im Bearbeitungsfenster ist es schon drin. PοωερZDiskussion 10:07, 7. Apr. 2014 (MESZ)
Vielen Dank an Kronf! - Master of Contributions (Diskussion) 12:40, 7. Apr. 2014 (MESZ)

Werkzeuge, SpezialseitenBearbeiten

Wenn schon die Spielwiese nicht unter „Werkzeuge“ links erscheint, so sollte sie doch auf den Spezialseiten als „Spielwiese“ hinzugefügt werden.--Sae1962 (Diskussion) 04:28, 3. Nov. 2014 (MEZ)

Der Klick auf „Seite erstellen“ …Bearbeiten

… funktioniert bei mir nicht. --Peter Gröbner (Diskussion) 10:14, 29. Okt. 2015 (MEZ)

@Master of Contributions: Weißt Du, woran das liegt?
@Susann: Funktioniert es bei Dir? --Peter Gröbner (Diskussion) 11:24, 29. Okt. 2015 (MEZ)
funktioniert, mlg --Susann Schweden (Diskussion) 11:25, 29. Okt. 2015 (MEZ)
Merkwürdig. Bei mir wird der Text „Seite erstellen“ rot, wenn ich den Cursor draufstelle und Klicken nutzt/nützt nix. Danke für Deine prompte Antwort! --Peter Gröbner (Diskussion) 11:28, 29. Okt. 2015 (MEZ)

Wenn ich die Seite neu lade, sind die Buttons kurz blau, aber wirklich nur Zehntelsekunden lang, dann werden sie grau und funktionslos. --Peter Gröbner (Diskussion) 11:29, 29. Okt. 2015 (MEZ)

Gibst du ein Wort ein? Ohne Text im Textfeld sollen die Buttons nicht funktionieren. --Mfb (Diskussion) 13:14, 29. Okt. 2015 (MEZ)
Alles klar, danke! Männlicher Tunnelblick, Lesen bildet usw. --Peter Gröbner (Diskussion) 13:26, 29. Okt. 2015 (MEZ)

Seite erstellen liefert immer SubstantivBearbeiten

Hi, wenn ich bei der Formatvorlage "Adverb" (und auch bei anderen) einen Text "Test" für den Seitennamen eingebe und darunter "Seite erstellen" klicke, wird eine Seite mit Lemma "Adverb" und Formatvorlage "Substantiv" erzeugt. FF 45.0.1 unter Win 7. Danke + Gruß --AchimP (Diskussion) 19:48, 31. Mär. 2016 (MESZ)

Was hast du denn in das Feld geschrieben? Wenn du zum Beispiel "Test" in das Feld schreibst, gelangst du automatisch zur Bearbeitung von Test (und nicht zur Formatvorlage). - MoC ~meine Nachrichtenseite~ 19:55, 31. Mär. 2016 (MESZ)
DUH! PEBCAK. Danke. --AchimP (Diskussion) 20:05, 31. Mär. 2016 (MESZ)

Link fehlt in der linken LeisteBearbeiten

Irgendetwas hat sich an der linken Leiste (da wo auch "Werkzeuge" z.B. steht) geändert, dort fehlt definitiv der Link zu dieser Seite. Ist vielleicht nur ein kurzfristiges Problem. - MoC ~meine Nachrichtenseite~ 18:33, 19. Apr. 2016 (MESZ)

War „Buch erstellen“ immer schon da? Ich kenne es aus dem Schwesterprojekt. Peter -- 19:18, 19. Apr. 2016 (MESZ)
Der Link ist wieder da, alles ist wie vorher, war also wirklich nur ein kurzfristiges Problem, vermutlich musste der neue Server die Daten erst neu laden oder so ähnlich. - MoC ~meine Nachrichtenseite~

Formatvorlage ChinesischBearbeiten

Liebe Kollegen,

bevor ich ein paar chinesische Einträge beisteuere, möchte ich ein paar Punkte bzw. Änderungsvorschläge diskutieren, was das Format betrifft.

  • Aussprache bzw. Umschrift: Die jetzige Formatvorlage verlangt einen Abschnitt "Umschrift" und einen Abschnitt "Aussprache". Es ist jedoch so, dass man mit der Angabe der Pinyin-Umschrift die Aussprache auch gleich erledigt hat. Ich persönlich kenne kein Wörterbuch, das IPA oder andere Umschriften parallel zu Pinyin einsetzt. Aus der korrekten Pinyin-Umschrift könnte man jedoch die IPA-Umschrift maschinell generieren; so wird es im englischen Wiktionary gemacht. Da die Lautbildung im Chinesischen etwas anders ist als in europäischen Sprachen, ist IPA für Chinesisch relativ schwer zu lesen (und auch zu erstellen). Aus diesen Gründen schlage ich vor:
    • Aus der Formatvorlage entfällt der Punkt "Umschrift"
    • Pinyin ersetzt IPA im Abschnitt "Aussprache"
    • Wade-Giles entfällt, weil es von Pinyin weitgehend abgelöst wurde.

Also in 驾照 würde aus diesem Teil:

Alternative Schreibweisen:

駕照 (traditionell)

Umschrift:

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Herkunft:

Zusammensetzung aus 驾 (fahren, steuern) und 照 (Lizenz, Genehmigung), Verkürzung von 驾驶执照

so ein Teil:

Alternative Schreibweisen:

駕照 (traditionell)

Aussprache:

Pinyin: jiàzhào
Hörbeispiele:

Herkunft:

Zusammensetzung aus 驾 (fahren, steuern) und 照 (Lizenz, Genehmigung), Verkürzung von 驾驶执照
Gibt es Einwände?
  • Es wird verlangt, dass in den Beispielen das Lemma kursiv gemacht wird. Nicht wenige Browser können das für chinesische Zeichen nicht darstellen. Man könnte sich entscheiden, in chinesischen Einträgen das Lemma in den Beispielen stattdessen fett zu machen. Mir ist beides recht.
  • Es wurde einmal abgestimmt, dass man in den Beispielen die Wörter nicht verlinkt. Dies bedeutet für all jene, die im Chinesischen noch nicht sehr bewandert sind, dass sie nicht wissen, wo ein Wort beginnt oder endet, da man im Chinesischen keine Leerzeichen zwischen den Wörtern macht. Ist das gewollt? Mir soll es egal sein. Gleiches gilt für einige südostasiatische Sprachen wie Thai oder Khmer. --Herr Klugbeisser (Diskussion) 17:54, 28. Sep. 2016 (MESZ)
Vielleicht kann @Trevas dazu etwas beitragen? Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 20:27, 28. Sep. 2016 (MESZ)
@Aussprache: Ich kann nicht verstehen, wieso wir auf die IPA-Umschrift verzichten sollten. Die Lautschrift in IPA hat den Vorteil, dass für alle Sprachen dieselben Zeichen verwendet werden. Wenn man IPA erlernt hat, weiß man theoretisch, wie ein Wort in einer beliebigen Sprache ausgesprochen wird. Pinyin muss jedoch seperat erlernt werden und ist nur für eine Sprache anwendbar. Und selbsterklärend ist diese Umschrift wahrlich nicht.
@Kursivsetzung: Ja, dass Problem sehe ich auch. Persönlich würde ich nur Wörter in lateinischer und kyrillischer Schrift kursiv setzen. In anderen Schriftsystemen würde ich die Wörter fett setzen.
@Verlinkung: Persönlich bin ich auch für die Verlinkung der Wörter in einem Beispielsatz. Jedoch hat sich die Gemeinschaft dagegen entschieden, sodass im Sinne der Einheitlichkeit auch für das Chinesische keine Verlinkung erfolgen soll. --Trevas (Diskussion) 10:06, 29. Sep. 2016 (MESZ)
@Trevas, @Yoursmile: Ich habe nicht gesagt, wir sollen auf die IPA-Umschrift verzichten. Mein Vorschlag: Auf Angabe der IPA im Quelltext verzichten. Wenn wir genug chinesische Einträge haben und es sich lohnt, könnten wir die IPA-Umschrift aus dem Pinyin bei der Anzeige generieren. So wird es in en: gemacht; es müsste sich lediglich ein Programmierer finden, der das Notwendige aus en: nach de: übernimmt. Warum schlage ich das vor?
  • ich kenne keine Quelle außer en:, von wo ich die IPA übernehmen könnte. Wiktionary sollte aber lieber nicht auf sich selbst referenzieren.
  • die IPA-Vorlage würde bei allen chinesischen Lemmata, die ich anlege, leer bleiben (müssen), mit sehr wenig Hoffnung darauf, mal befüllt zu werden
  • warum soll etwas manuell gemacht werden, was man maschinell machen kann?
  • es ist richtig, Pinyin ist nicht selbsterklärend. Es ist jedoch für alle, die sich mit der chinesischen Sprache irgendwie auseinandersetzen, ein Muss der ersten Stunde. t͡ɕi̯a̠⁵¹⁻⁵³ ʈ͡ʂɑʊ̯⁵¹ ist auch relativ weit von selbsterklärend.--Herr Klugbeisser (Diskussion) 11:17, 29. Sep. 2016 (MESZ)

Wieso immer Deutsch?Bearbeiten

Gebe ich ein Wort im Kästchen für einen fremdsprachlichen Eintrag, wird mir im nächsten Schritt wieder Deutsch angeboten, das ich im Menü noch einmal ändern und dann nochmals die Wortart auswählen muss. Oder habe ich etwas falsch verstanden? Gruß, besonders an den Formatierer, Peter -- 19:34, 2. Apr. 2020 (MESZ)

Vielleicht liegt es an deinem Browser oder irgendwelchen sonstigen Einstellungen. Wenn ich z.B. bei Englisch Substantiv "xyz" eingebe und dann auf "Seite erstellen" klicke erscheint bei mir eine im Editfenster mit der englischen Formatvorlage für Substantive vorausgefüllte Seite, die ich weiter bearbeiten kann. Versuche deshalb zur besseren Nachvollziehbarkeit so genau wie möglich zu beschreiben was bei dir passiert. -- Formatierer (Diskussion) 09:46, 4. Apr. 2020 (MESZ)

Ich beschreibe es so genau, wie es mir möglich ist:

  1. Ich klicke in der linken Seitenleiste auf »Eintrag erstellen«.
  2. Ich gebe in das Kästchen Italienisch Substantiv »asdf« ein.
  3. Ich klicke auf »Eintrag erstellen«
  4. Ich sehe ein neues Fenster mit der Überschrift »Erstellen von „asdf“«
  5. Unter der Überschrift »Neuen Eintrag erstellen:« sehe ich im Pull-down-Kästchen »Neuen Eintrag erstellen:« und daneben die deutschen Wortarten.

Gruß und Dank für Dein rasches Hilfeangebot, Peter -- 09:51, 4. Apr. 2020 (MESZ)
Im Editfenster finde ich die für Formatvorlage für italienische Substantive vorausgefüllt, aber ohne Berücksichtigung des Genus.
Bei englischen Substantiven ist es im Prinzip genauso, da kann ich aber gleich in das Bearbeitungsfenster gehen, da es ja im Englischen keine Genera gibt. Gruß, Peter -- 09:54, 4. Apr. 2020 (MESZ)

Den letzten Satz verstehe ich nicht. Was hindert dich daran beim italienischen Eintrag genauso zu verfahren wie beim englischen? -- Formatierer (Diskussion) 10:01, 4. Apr. 2020 (MESZ)
Jetzt hab ich's: Ich muss das Genus händisch eintragen. Das Pull-down-Menü mit den Sprachen und den danebenstehenden deutschen Wortarten hat mich digitalen Laien auf die Idee gebracht, ich könnte gleich die zum Genus passende Formatvorlage im Italienischen wie auch im Deutschen auswählen. Dabei gibt es ja nur eine gemeinsame für alle Genera. Und, dass da plötzlich wieder die deutschen Wortarten standen, hat mich total verwirrt. Mein Fehler war, dass ich mich hier beschwerte, ohne die Erstellung eines italienischen Eintrags – aus in der Teestube beschriebenen Gründen – überhaupt durchgezogen zu haben. Gruß und Dank für Deine Hilfe, Peter -- 10:03, 4. Apr. 2020 (MESZ)
Zurück zur Projektseite „Eintrag erstellen“.